Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

Auslandssemester auf hoher See

29.03.2007 - (idw) Fachhochschule Köln

MacQuairie University Sydney und Fachhochschule Köln kooperieren beim BA/MA-Studiengang International Business
Pressegespräch: Dienstag, 3. April 2007, 12.45 Uhr in der Fachhochschule Köln Die für innovative Lehrformen international bekannte MacQuairie Universität mit Sitz in der australischen Hauptstadt Sydney wird mit ihrem neuesten Studienprogramm "The Scholar Ship" (Das Studierenden-Schiff) Kooperationspartner der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Fachhochschule Köln. Am 27. September 2007 werden 600 Studentinnen und Studenten aus aller Welt in Piräus an Bord eines Passagierschiffes gehen und als Mitglied einer internationalen Lerngemeinschaft drei Monate lang ein multikulturelles Studiensemester absolvieren, in dem sie nicht nur wirtschaftswissenschaftliches Fachwissen aufnehmen sondern interkulturelles Theoriewissen in angewandte interkulturelle Kompetenz umsetzen. Kostenpunkt: 20.000 Dollar pro Person für Studium, Unterkunft und Verpflegung. Nach dem Semester auf hoher See werden die Studierenden ihr Studium auf dem Festland fortsetzen, u. a. in den mit hervorragenden Ergebnissen akkreditierten Bachelor-/Masterstudiengang "International Business" der Fachhochschule Köln. Dort sind sie gefordert, die erworbenen Kenntnisse in anwendungsorientierten Projekten u. a. mit den Vereinten Nationen in die Praxis umzusetzen. Zudem wird pro Jahr eine Studentin bzw. eine Student der Fachhochschule Köln zu Sonderkonditionen an dem Scholar Ship teilnehmen können. Im Rahmen eines Pressegesprächs möchten die beteiligten Partner Ihnen diese Kooperation sowie den Bachelor- und den Masterstudiengang International Business der FH Köln vorstellen. Das Pressegespräch findet statt am: Dienstag, den 3. April 2007, um 12.45 Uhr, im Geisteswissenschaftlichen Zentrum der Hochschule in der Kölner Südstadt (Claudiusstr. 1, 50678 Köln, Raum 252 / ab Haupteingang ausgeschildert). Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:
Prof. Dr. Wolfgang Veit, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der FH Köln
Prof. Dr. Frank Gogoll, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der FH Köln
Dipl. Ing. Inge Niedack, MacQuairie University, Sydney

Im Anschluss an das Pressegespräch ab 13.30 Uhr folgt eine Informationsveranstaltung für Studieninteressentinnen und -interessenten zum Bachelor- und Masterstudiengang International Business der Fachhochschule Köln und zur Kooperation mit der MacQuairie Universität (Claudiusstr. 1, 50678 Köln, Raum 114 und 110). Ab 16.00 Uhr werden Interessierte die Gelegenheit haben, die neueste Version des volkswirtschaftlichen Simulationsspiels der Fakultät auszuprobieren. Der beste Politikentwurf wird mit einem Lehrbuch "Praxis der Wirtschaftspolitik" prämiert. Übrigens sind die ersten Absolventinnen und Absolventen des 2004 gestarteten Masterstudiengangs aus ihrem obligatorischen Auslandssemester in den USA, China, Australien und verschiedenen europäischen Ländern zurückgekehrt. Derzeit schreiben sie ihre Thesis und werden im Sommer ins Berufsleben einsteigen.

Weitere Informationen
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Frau Peren, Tel.: 0221 / 8275 3411
E-Mail: wveit@t-online.de
Weitere Informationen: http://www.f04.fh-koeln.de
uniprotokolle > Nachrichten > Auslandssemester auf hoher See
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/134454/">Auslandssemester auf hoher See </a>