Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

500. englische Pressemitteilung der Universität Heidelberg im Internet

01.04.2007 - (idw) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Ruprecht-Karls-Universität will durch ihr englisches Internetangebot vor allem Weltpresse und ausländische Doktoranden und Gastwissenschaftler informieren und von ihrer Leistungskraft überzeugen Die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg hat in diesen Tagen ihre 500. englische Pressemitteilung im Internet freigeschaltet (siehe http://www.uni-heidelberg.de/press/news/index.html ). Mit diesem Service will sie vor allem die Weltpresse und ihre ausländischen Doktoranden und Gastwissenschaftler informieren und von der Leistungskraft Deutschlands ältester Universität überzeugen. Die Pressetexte sind Teil eines sehr viel umfangreicheren englischsprachigen Angebots im Internet.

Wichtigstes Thema auch für die Außendarstellung ist dabei die Exzellenzinitiative von Bund und Ländern. So findet der Internetnutzer, unterstützt durch eine Suchmaschine, sehr leicht zu Themen wie "Excellent Prospects: Further Success for the University of Heidelberg in the Initiative for Excellence" (Etappensieg - Universität Heidelberg hat in der Exzellenzinitiative einen weiteren Erfolg errungen) am 12. Januar 2007. Das Themenspektrum reicht jedoch sehr viel weiter und umfasst Aktuelles aus Hochschulpolitik, Forschung, Lehre, Ereignisse an der Universität Heidelberg und anderes mehr.

Verantwortlich für den englischen Newsservice ist Pressesprecher Dr. Michael Schwarz, übersetzt werden die Texte durch den englischen Muttersprachler Andrew Jenkins, der "im Hauptberuf" als Lektor am Seminar für Übersetzen und Dolmetschen der Ruprecht-Karls-Universität unterrichtet. Jenkins gilt als Experte auch in schwierigen Fragen der Übersetzung von hochschulpolitischen Fachbegriffen oder Institutsnamen, weil er seit Jahrzehnten "sein Herz an Heidelberg verloren hat" und an der Universität arbeitet - und dabei, wie er sagt, seine "Liebe zum Deutschen" bewahrte. Zudem übersetzte er bereits in vergangenen Jahren mehrere Hochglanzbroschüren zur Selbstdarstellung der Universität, Teile des Exzellenzantrags und vieles mehr.

Insgesamt hat die Universität Heidelberg ihr englischsprachiges Angebot erheblich ausgeweitet. Neben Pressetexten und Internet enthält zum Beispiel der neue Newsletter für Studierende auch Beiträge in Englisch, um - so die Absicht des federführenden Prorektors Prof. Dr. Peter Comba - speziell ausländische Doktoranden und Postdocs anzusprechen. Seit Beginn des Wintersemesters 2006/07 gibt die Universität diesen Newsletter heraus, der im zweiwöchigen Turnus exklusiv an alle ihre Studierenden versandt wird und als Online-Magazin Journal@RupertoCarola im Internet zu finden ist (siehe http://www.uni-heidelberg.de/studium/journal/ ).

Rückfragen bitte an:
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
http://www.uni-heidelberg.de/presse

uniprotokolle > Nachrichten > 500. englische Pressemitteilung der Universität Heidelberg im Internet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/134563/">500. englische Pressemitteilung der Universität Heidelberg im Internet </a>