Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. August 2014 

Seniorenstudium 2007 an der Universität Trier

02.04.2007 - (idw) Universität Trier

Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum? - Nicht nur Kinder sind wissbegierig. Viele ältere Menschen haben sich Neugier und Lernfreude erhalten. Ihnen bietet das Seniorenstudium der Universität Trier eine ausgezeichnete Möglichkeit zur Verbesserung von Allgemeinbildung und zum Erwerb von wissenschaftlichem Wissen. Im Rahmen einer Gasthörerschaft können Seniorenstudierende bis zu acht Stunden in der Woche am Lehrveranstaltungsangebot der Hochschule teilnehmen. Hierzu ist die Einschreibung als Gasthörerin oder Gasthörer an der Universität Trier erforderlich. Das Einschreibeverfahren für das Sommersemester 2007 läuft bereits auf vollen Touren. Wer seine Einschreibungsantrag jetzt stellt, kann bereits zum Vorlesungsbeginn am 16. April in seiner ersten Lehrveranstaltung sitzen.

Die Teilnahme am Seniorenstudium der Universität Trier ist dabei weder an das Vorhandensein einer formalen Hochschulzugangsberechtigung (beispielsweise Abitur) noch an ein bestimmtes Alter gebunden. Über das Einschreibeverfahren wird allerdings sichergestellt, dass die Bewerber/innen - in Abhängigkeit von ihren Vorkenntnissen, Bildungszielen und ihrer Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit - nur zu geeigneten Veranstaltungen zugelassen werden. Darüber hinaus versteht es sich von selbst, dass bei teilnehmerbegrenzten Veranstaltungen - insbesondere Sprachkursen, Exkursionen und praktischen Übungen - zunächst einmal die "ordentlichen" Studierenden zum Zuge kommen, bevor andere Interessenten zugelassen werden können.

Im vergangenen Wintersemester haben über 200 Personen die Möglichkeit einer Gasthörerschaft in Anspruch genommen und zumindest eine der über 1.800 Lehrveranstaltungen besucht, die zu jedem Semester an der Universität Trier angeboten werden. Gerade für Neueinsteiger ist es dabei nicht einfach, sich aus diesem riesigen Angebot das Richtige auszusuchen. Zur Erleichterung gibt die Universität Trier zu jedem Semester einen Studienführer für Seniorinnen und Senioren heraus. Darin sind alle Informationen zur Einschreibung, Hinweise zur Organisation der Veranstaltungen, eine Vorstellung der wichtigsten Einrichtungen der Hochschule sowie ein eigenes Kapitel mit Veranstaltungsempfehlungen enthalten. Das Heft kann über das "Servicebüro Seniorenstudium" der Universität bezogen werden.

Die Mitarbeiter des Servicebüros stehen gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung (Tel.: 0651/201-3229 oder -3249, Email: seniorenstudium@uni-trier.de, Internet: http://www.uni-trier.de/seniorenstudium).

uniprotokolle > Nachrichten > Seniorenstudium 2007 an der Universität Trier
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/134623/">Seniorenstudium 2007 an der Universität Trier </a>