Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Spende zum Jahr der Geisteswissenschaften 2007 - Enthüllung eines Bildfrieses im Philosophischen Seminar Tübingen

10.04.2007 - (idw) Eberhard Karls Universität Tübingen

EINLADUNG

Sehr geehrte Damen und Herren,

der bekannte Künzelsauer Unternehmer und Ehrensenator der Universität Tübingen Prof.
Reinhold Würth stiftete dem Philosophischen Seminar einen großformatigen Bildfries des
Stuttgarter Künstlers Ulrich Bernhardt. Die Spende wurde ergänzt durch einen Zuschuss des
Staatlichen Vermögens- und Hochbauamts Tübingen. Zur feierlichen Enthüllung möchte ich
Sie herzlich ein für

Dienstag, den 17. April, 18 Uhr
ins Philosophische Seminar der Universität Tübingen,
Bursagasse 1, Raum X.

Der Bildfries stellt einen Beitrag des Spenders zum Jahr der Geisteswissenschaften 2007
dar. Es trägt den Titel "Utopia - und die Genossenschaft von Ambelakia". Dabei handelt es
sich um einen gesellschaftlichen Entwurf in Ambelakia, Griechenland, aus dem Jahre 1780.
Die Ambelakioten entwickelten ein Genossenschaftsmodell in einer Färbereimanufaktur,
welches Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit verwirklichen sollte. Sie verwandten alles
Geld, was nach Abzug der Investitionskosten und der Dividende überschüssig war, für So-
ziales, Bildung und Kultur. So entstanden nicht nur Kirchen und eine Bibliothek, sondern
auch eine Universität, aus der berühmte Wissenschaftler, Dichter und Politiker hervorgingen.
Der Künstler setzte sich intensiv mit der Geschichte und der politischen Philosophie der Ge-
nossenschaft auseinander und verarbeitete seine Erkenntnisse in dem großflächigen Fries.
Zur Enthüllung des Bildfrieses wird der stellvertretende Direktor des Philosophischen Semi-
nars, Prof. Dr. Michael Heidelberg, auf den die Initiative zurückgeht, eine Ansprache halten.
Anschließend wird der Künstler Ulrich Bernhardt sein Werk vorstellen. Die Kuratorin der
Sammlung Würth, Sylvia Weber, wird über das Kunstengagement der Firma Würth spre-
chen. Als Gäste werden die Generalkonsuln Griechenlands und Frankreichs erwartet.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Seifert



EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit · Michael Seifert
Wilhelmstr. 5 · 72074 Tübingen
Tel.: 0 70 71 · 29 · 7 67 89 · Fax: 0 70 71 · 29 · 5566
E-Mail: presse1@verwaltung.uni-tuebingen.de
Wir bitten um Zusendung von Belegexemplaren!

uniprotokolle > Nachrichten > Spende zum Jahr der Geisteswissenschaften 2007 - Enthüllung eines Bildfrieses im Philosophischen Seminar Tübingen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/134908/">Spende zum Jahr der Geisteswissenschaften 2007 - Enthüllung eines Bildfrieses im Philosophischen Seminar Tübingen </a>