Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Geschäftsprozesse online gestalten - Berufsbegleitende Qualifizierung zum Internetrecht

19.04.2007 - (idw) Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

Das Online- und Internetrecht ist Thema einer berufsbegleitenden Weiterbildung, die am Freitag, 27. April 2007, an der Universität Oldenburg beginnt und sich an E-Learning- und Bildungsakteure richtet. Interessierte können sich noch bis zum 27. April anmelden. Im Mittelpunkt der Weiterbildung stehen Rechtsfragen, die sich aus dem Einsatz und der Nutzung der elektronischen Informations- und Kommunikationstechniken ergeben. Bildungsanbieter, die Ihre Geschäftsprozesse über Onlinedienste gestalten wollen (eCommerce) oder selbst als E-Learning - Anbieter tätig sind, erhalten einen Überblick über die vielfältigen juristischen Aspekte. Es werden Rechtsprobleme des betriebswirtschaftlichen Alltags aufgegriffen und praxisrelevante Bezüge vermittelt. Vertiefend werden die Rechtsgebiete Domainrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Recht am Arbeitsergebnis, Haftungsrecht und Datenschutzrecht behandelt.
Die Qualifizierung folgt dem blended-learning-Ansatz mit zwei zweitägigen Präsenzphasen und onlinegestützten Selbst- und Teamarbeitsphasen. Ein Projekt ermöglicht die Bearbeitung beruflicher Fragestellungen.

Kontakt: Tim Zentner, Arbeitsbereich Weiterbildung und Bildungsmanagement, Tel.: 0441/798-4433, E-Mail: mba-info@uni-oldenburg.de
Weitere Informationen: http://www.mba.uni-oldenburg.de/22530.html
uniprotokolle > Nachrichten > Geschäftsprozesse online gestalten - Berufsbegleitende Qualifizierung zum Internetrecht
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/135520/">Geschäftsprozesse online gestalten - Berufsbegleitende Qualifizierung zum Internetrecht </a>