Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 22. November 2014 

Offener Campus an der Fachhochschule Kaiserslautern

19.04.2007 - (idw) Fachhochschule Kaiserslautern

Die Fachhochschule Kaiserslautern lädt alle, die sich für Studium und Hochschulleben interessieren am 21. April von 10-15 Uhr an ihre beiden Standorte in Kaiserslautern ein.

Die intensive Nachfrage aus der Wirtschaft nach gut ausgebildeten Ingenieuren und der Verzicht auf Studiengebühren machen ein Studium an der FH Kaiserslautern zurzeit besonders attraktiv. Studienbewerbungen werden am 21. April übrigens direkt bearbeitet, denn die meisten Studiengänge haben keine Zulassungsbeschränkung. Aber auch Fragen, die im Zusammenhang mit der Eignung für eine bestimmte Studienrichtung auftauchen, können im Gespräch mit Fachstudienberatern geklärt werden. Interessante Karrierewege einiger Absolventinnen und Absolventen werden vorgestellt. Sie berichten in Kurzvorträgen über ihren Werdegang und stehen für Gespräche mit den Besuchern zur Verfügung.

In der Schoenstraße (Kammgarn) präsentiert sich der Fachbereich Bauen und Gestalten. Kurzvorträge informieren über die Studiengänge, Ausstellungen zeigen die Ergebnisse studentischer Arbeiten, in der Laborhalle werden Versuche vorgeführt. Besonders stolz ist man auf zwei Neuanschaffungen für den Studiengang Virtual Design. Ein Motion Capture System überträgt dreidimensionale Bewegungen von Menschen in den Computer, um virtuelle Charaktere realistisch animieren zu können. Ein 3D-Drucker fertigt aus einer CAD-Zeichnung ein dreidimensionales Modell, so dass man eine Designstudie nach kurzer Zeit in Händen halten kann. Spiele-Freaks sind eingeladen an einer LAN Party teilzunehmen.

Der Fachbereich Angewandte Ingenieurwissenschaften stellt in der Morlauterer Straße seine Studiengänge aus den Bereichen Elektrotechnik/Informationstechnik, Maschinenbau, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen vor. Auf verschiedenen Routen werden die Besucher durch ausgewählte Labore geführt, wo interessante Vorführungen warten. So kann man in Mikrowelten eintauchen, erfährt wie der Aufzug ruckfrei anfährt oder wie man komplexe Schaltungen entwirft. Der "Weg zum Erfolg" führt die Besucher durch verschiedene Stationen des Studiums. Studierende, Mitarbeiter, Partnerfirmen des kooperativen Ingenieurstudiums und Absolventen stehen gerne für Gespräche zur Verfügung. Neben Kurzvorträgen zu Studienmöglichkeiten und Berufsfeldern sind eine Vorlesung zur modernen Audio- und Videocodierung und ein Vortrag zur Entscheidungsfindung für die Studienwahl vorbereitet.

Auch nach 15 Uhr geht's weiter. Partytime ist angesagt. In der Morlauterer Straße spielt die FH Bigband.

Veranstaltungsorte sind der Studienort Fachhochschule Kaiserslautern I, Morlauterer Str. 31, Kaiserslautern und
Studienort Fachhochschule Kaiserslautern II, Jean-Schoen-Str. (Kammgarn), Kaiserslautern

Alle Programminfos gibt es unter www.fh-kl.de. Der Studienort Zweibrücken lädt am 28. April zum Offenen Campus ein, Pirmasens am 12. Mai.

Ansprechperson: Dr. Susanne Schohl, 0631 3724 159, susanne.schohl@fh-kl.de
Redaktion: Pressestelle FH-Standort Kaiserslautern
Elvira Grub / Tel.: 0631/3724-163 / Email: presse@fh-kl.de
Weitere Informationen: http://www.fh-kl.de
uniprotokolle > Nachrichten > Offener Campus an der Fachhochschule Kaiserslautern
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/135553/">Offener Campus an der Fachhochschule Kaiserslautern </a>