Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Autonom Sprache lernen

20.04.2007 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Sprachenzentrum der Universität Jena bietet am 23. und 24. April Einführungsveranstaltung zum Sprachenselbstlerntutorium an Jena (20.04.07) Wem die Zeit fehlt, eine Sprache auf klassischem Wege zu lernen und einen Sprachkurs zu besuchen, dem gibt das Sprachenzentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena die Möglichkeit, regelmäßig ein multimediales Selbstlerntutorium zu besuchen. Dazu wird es am Montag, 23. April um 19 Uhr und am Dienstag, 24. April um 18.00 Uhr Einführungsveranstaltungen geben. Diese finden im Raum 204 des Multimediazentrums der Universität Jena (Ernst-Abbe-Platz 8) statt.

"Studierende können immer montags, dienstags und mittwochs abends entweder eigenständig ihre bisherigen Kenntnisse vertiefen oder eine ganz neue Sprache selbstständig erlernen", erklärt Dr. Brigitta Enke vom Sprachenzentrum. Dafür steht ihnen eine spezielle Lernsoftware zur Verfügung, mit deren Hilfe sie Fertigkeiten in unterschiedlichen Sprachen wie beispielsweise Schwedisch, Ungarisch oder auch Englisch erlernen bzw. vertiefen können. Eine Tutorin gibt methodische Hinweise, hilft bei technischen Problemen und bescheinigt den Lernenden die erbrachten Lerninhalte und Lernzeiten.

Kontakt:
Dr. Brigitta Enke
Sprachenzentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Ernst-Abbe-Platz 8, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 944759
E-Mail: brigitta.enke[at]uni-jena.de
Weitere Informationen: http://www.uni-jena.de/Selbstlerntutorium.html
uniprotokolle > Nachrichten > Autonom Sprache lernen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/135584/">Autonom Sprache lernen </a>