Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Tagung des Arbeitskreises Mechatronik an Hochschulen an der Fachhochschule Kaiserslautern

25.04.2007 - (idw) Fachhochschule Kaiserslautern

Am 26. und 27. April findet an der Fachhochschule Kaiserslautern die 14. Tagung des Arbeitskreises Mechatronik an Hochschulen statt. Aus ganz Deutschland nehmen mehr als 30 Vertreter aus Hochschulen und Industrie an der Veranstaltung teil und tauschen sich über die neuesten Entwicklungen im relativ jungen Wissenschaftszweig Mechatronik aus.

Studiengangsleiterin der Mechatronik an der Fachhochschule Kaiserslautern, Frau Prof. Dr. Susanne Kuen-Schnäbele, die die Veranstaltung organisiert, freut sich besonders über die Gäste von namhaften Unternehmen, wie Keiper, Festo, Siemens und John Deere. Aus den Unternehmen BASF und Wipotec GmbH berichten Vertreter über mechatronische Anwendungen in ihren Industriezweigen. Mit weiteren Vorträgen ist das Fraunhofer Institut Experimentelles Software Engineering (IESE) Kaiserslautern vertreten, dessen stellvertretender Leiter FH-Professor Dr. Frank Bomarius ist sowie das Fraunhofer Institut Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) Kaiserslautern, das mit dem Referenten FH-Professor Dr. Martin Böhm ebenfalls über gute Kontakte zur FH Kaiserslautern verfügt. Ein Kooperationsprojekt der Fachhochschule Kaiserslautern mit dem Universitätsklinikum Homburg stellt Prof. Dr. Rainer Fremd vor. Hier geht es um computergestützte Chirurgie und die Visualisierung und Auswertung von Daten beim Einrichten von Knochenbrüchen zur Optimierung der Ausbildung von Studierenden der Medizin. Die Transferstelle für Automatisierungstechnik und das Kompetenzzentrum Mechatronische Systeme an der Fachhochschule Kaiserslautern stellt Prof. Dr. Ruby vor.

Ein zentrales Thema der Sitzung wird neben den wissenschaftlichen Beiträgen die Diskussion der Gründung eines Fachbereichstags Mechatronik sein. Sie wird geleitet von Prof. Dr. Rolf Biesenbach, Vorsitzender des Mechatronik e. V. mit Unterstützung von Prof. Dr. Ralph Hansen, Vorsitzender des Fachbereichstags Elektrotechnik und Informationstechnik von der Technischen Fachhochschule Berlin.

Der Arbeitskreis Mechatronik hat sich 1999 als deutsche Sektion im internationalen Network on Research and Education in Mechatronics (REM) gegründet und dient dem Austausch über neue Entwicklungen in Forschung und Lehre in der Mechatronik (www.mechatronics-net.net).
Das Programm zur Tagung findet sich unter http://aing.fh-kl.de/akmechatronik/Programm.pdf

Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Susanne Kuen-Schnaebele, Tel.: +49/0631/3724-360, susanne.kuen@fh-kl.de
Redaktion: Pressestelle Fachhochschule Kaiserslautern presse@fh-kl.de
Standort Kaiserslautern: Elvira Grub M.A., Tel.: +49/0631/3724-163, elvira.grub@fh-kl.de
Weitere Informationen: http://aing.fh-kl.de/index.php?section=akmechatronik/einladung&menu=home&menuauswahl=start_akmechatronik
uniprotokolle > Nachrichten > Tagung des Arbeitskreises Mechatronik an Hochschulen an der Fachhochschule Kaiserslautern
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/135888/">Tagung des Arbeitskreises Mechatronik an Hochschulen an der Fachhochschule Kaiserslautern </a>