Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 28. Juli 2014 

Förderung von Information und Kommunikation in der Wissenschaft

27.04.2007 - (idw) GESIS - Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen

Verein "IuK-Initiative Wissenschaft" gegründet - erste Mitgliederversammlung im Mai

Am 19. April wurde in Frankfurt am Main der Verein "IuK-Initiative Wissenschaft" gegründet. Der Verein, der aus der seit 1995 bestehenden IuK-Initiative der wissenschaftlichen Fachgesellschaften hervorgegangen ist, hat es sich zum Ziel gesetzt, den Austausch zwischen unterschiedlichen Fachrichtungen zu fördern und der Wissenschaft im Informations- und Kommunikationsbereich eine gemeinsame Stimme zu verleihen. "Die elektronische Information und Kommunikation (IuK) ist von strategischer Bedeutung für Bildung und Forschung in den Wissenschaften", erklärt Dr. Maximilian Stempfhuber, Sprecher der IuK-Initiative Wissenschaft. "In den vergangenen Jahren hat sich die IuK-Landschaft in den Wissenschaften stark verändert. So eröffnen sich neue Chancen, um die Forschung und Entwicklung von wissenschaftsadäquaten Informations- und Kommunikationssystemen voranzutreiben. Diese wollen wir über Fachgrenzen hinweg auf deutscher und internationaler Ebene nutzen."

Informationen werden in steigendem Maße von den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern selbst bereitgestellt. Hierzu bedarf es eingehender Beratung und Fortbildung über IuK-Techno¬logien sowie der Interessenvertretung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern als Erzeuger und Nutzer wissenschaftlicher Information zugleich. Die IuK-Mitglieder wollen beim Aufbau elektronischer Informations- und Kommunikations-Infrastrukturen in ihren Wissenschaften gemeinsam vorgehen und ihre Aktivitäten auf diesem Gebiet koordinieren und aufeinander abstimmen.

Gründungsmitglieder des Vereins sind der Arbeitskreis Information (AKI) der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, die Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs), das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), die Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV), Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs), das Fachinformationszentrum Karlsruhe (FIZ Karlsruhe), der Hochschulverband für Informationswissenschaft (HI), das GESIS - Informations¬zentrum Sozialwissenschaften (GESIS-IZ), das Institute for Science Networking (ISN), das Institut für wissenschaftliche Information (IWI), die Zentralbibliothek des Forschungszentrums Jülich, das Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) sowie vier weitere assoziierte (persönliche) Mitglieder.

Zum Vereinsvorstand wurden gewählt: Dr. Maximilian Stempfhuber, GESIS-IZ, als Sprecher und 1. Vorsitzender, Frederik Borkenhagen, dvs, als Schatzmeister sowie Prof. Dr. Rainer Kuhlen (HI), Prof. Dr. Marc Rittberger (DIPF) und Dr. Wolfram Sperber (DMV). Die IuK-Initiative Wissenschaft hat ihren Sitz in Hamburg. Online ist sie zu finden unter www.iuk-initiative.org.
Die erste Mitgliederversammlung des Vereins findet im Rahmen der IuK-Jahrestagung in Köln statt. Die Tagung widmet sich vom 31. Mai bis 1. Juni an der Fachhochschule Köln dem Thema "Form folgt Funktion? Anforderungen, Wirklichkeit und Entwicklungsperspektive der Informationsversorgung in den Wissenschaften". Die Session "IuK-Initiative Wissenschaft: Aufgaben, Themen, Perspektiven" wird sich mit dem künftigen Arbeitsprogramm der IuK-Initiative Wissenschaft befassen. Weitere Informationen zur IuK-Jahrestagung 2007 sind online verfügbar unter www.iuk2007.de.

Ansprechpartner:
IuK-Initiative Wissenschaft

Dr. Maximilian Stempfhuber
GESIS - Informationszentrum Sozialwissenschaften
Stellv. Direktor und Abteilungsleiter Informations¬
wissenschaftliche Forschung und Entwicklung
Lennéstraße 30
53113 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 2281 139
Fax: +49 (0) 228 2281 120
st(at)iz-soz.de
www.gesis.org/IZ/Stempfhuber

Sabine Trenkler
GESIS - Informationszentrum Sozialwissenschaften
Öffentlichkeitsarbeit
Lennéstraße 30
53113 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 2281 141
Fax: +49 (0) 228 2281 4141
trenkler(at)iz-soz.de
www.gesis.org

uniprotokolle > Nachrichten > Förderung von Information und Kommunikation in der Wissenschaft
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/136076/">Förderung von Information und Kommunikation in der Wissenschaft </a>