Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. Oktober 2017 

Von der Tiefsee bis zum Zwerg G 2 Römisch Fünf

25.02.2003 - (idw) Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

Neue Ausgabe der "maßstäbe" erschienen - Thema: "Zum Licht"


Bereits zum dritten Mal lädt die PTB mit ihrem Magazin "maßstäbe" zu einer Entdeckungsreise in die Welt der Physik ein. Licht ist so gewöhnlich, dass wir selten darüber nachdenken. Dabei ist es - bei näherem Hinsehen - eines der außergewöhnlichsten Phänomene, die wir kennen. Und wenn dann noch unter "Licht" mehr verstanden wird als der kleine, vom menschlichen Auge wahrgenommene Farbausschnitt der Welt, dann wird die Geschichte richtig spannend. Grund genug für die maßstäbe, dem wissenschaftsjournalistischen Magazin der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB), dem Thema auf 56 Seiten farbigen Raum zu geben: Das aktuelle maßstäbe-Magazin "Zum Licht" ist soeben erschienen und kann kostenlos bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der PTB bestellt werden.

Die Reise zum Licht beginnt in den maßstäben da, wo gemeinhin absolute Dunkelheit angenommen wird, in der Tiefsee, und sie endet, wo das natürliche Licht seinen Ursprung hat, bei unserer Sonne, welche die Astronomen als unscheinbaren Zwergstern einstufen. Zwischen diese beiden Pole passt eine Menge unterhaltsame und informative Physik: Physik, die etwa in Wärmebildkameras, in Lasern oder in Mikroskopen steckt, im Blau unseres Himmels, in verschränkten Lichtteilchen oder in der Lampenwelt der Zukunft. Da das Licht jedoch weit mehr ist als ein pures physikalisches Phänomen, suchen die maßstäbe das Licht auch in der Kunst, in der Fotografie und - ja, auch da - in Mäusen.

"Zum Licht" ist nach den "Dimensionen der Einheiten" und den "Größen des Sports" das dritte erschienene Magazin in der Reihe maßstäbe. In journalistischem Stil "erzählen" die maßstäbe Geschichten aus der Wissenschaft der Physik, aus der Welt des Messens, aus der PTB.

Die maßstäbe können kostenlos bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der PTB bestellt werden - per Postkarte, E-Mail (massstaebe@ptb.de) oder über ein Bestellformular auf den Internetseiten der PTB (unter "Publikationen"). Dort finden Sie auch Auszüge der maßstäbe. Unter "Presse/Aktuelles" finden Sie diese Presseinformation und zusätzlich einige Fotos aus dem aktuellen Magazin. Auf Wunsch senden wir Ihnen diese Fotos auch in Druckauflösung zu (in diesem Fall schicken Sie bitte eine E-Mail an: erika.schow@ptb.de).
uniprotokolle > Nachrichten > Von der Tiefsee bis zum Zwerg G 2 Römisch Fünf

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/13612/">Von der Tiefsee bis zum Zwerg G 2 Römisch Fünf </a>