Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

BMW-Chef Reithofer im Hochschul- und Verwaltungsrat der TUM

30.04.2007 - (idw) Technische Universität München

Auf Vorschlag der TU München (TUM) hat der Bayerische Wissenschaftsminister Dr. Thomas Goppel den BMW-Vorstandvorsitzenden Dr. Norbert Reithofer (50) in den Hochschulrat der TUM berufen. Reithofer ist Maschinenbauingenieur, dessen Laufbahn mit der Promotion bei Prof. Joachim Milberg an der TU München begann. Seit 2006 ist er Vorstandsvorsitzender der BMW AG, die für die Technische Universität München einer der wichtigsten Kooperationspartner in der Forschung ist.

Neben dem Vorsitzenden Prof. Karl Max Einhäupl gehören dem Hochschulrat der TUM folgende Mitglieder an: Senatorin Susanne Klatten, Senator Dr. Dieter Soltmann, Dr. Klaus Kleinfeld, Dr. Bernd Pischetsrieder, Dr. Henning Schulte-Noelle und Dr. Otto Wiesheu. An der TU München bildet der Hochschulrat zusammen mit dem Senat den Verwaltungsrat, der die Funktion analog des Aufsichtsrats eines Unternehmens hat. Er umfasst insgesamt 15 Mitglieder.

uniprotokolle > Nachrichten > BMW-Chef Reithofer im Hochschul- und Verwaltungsrat der TUM
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/136127/">BMW-Chef Reithofer im Hochschul- und Verwaltungsrat der TUM </a>