Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 17. August 2019 

BVL schliesst planmaessig seinen Bonner Dienstsitz

03.05.2007 - (idw) Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)

Mitarbeiter ziehen an bestehende Dienstsitze des BVL in Braunschweig und Berlin um Das Bundesamt fuer Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat rund fuenf Jahre nach seiner Gruendung planmaessig seinen Bonner Dienstsitz geschlossen. Die in Bonn verbliebenen etwa 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden an die bestehenden Dienstsitze des BVL in Braunschweig und Berlin umgesetzt. Mitarbeiter, die nicht nach Braunschweig oder Berlin umziehen wollten oder konnten, haben in anderen Bonner Bundesbehoerden neue Aufgaben uebernommen.

In Bonn waren zuletzt die Leitung der Behoerde, die Pressestelle, die Zentrale Steuerung sowie die Fachreferate "Futtermittel" und "Praevention, Schnellwarnsysteme, Krisenmanagement" angesiedelt. In den Vorjahren hatten bis zu 70 Mitarbeiter fuer das BVL in Bonn gear-beitet, bevor bereits 2005 Fachreferate an den Berliner Dienstsitz umzogen.

Der Standort in Bonn-Duisdorf war 2002, im Jahr der Gruendung des BVL, aufgrund der raeumlichen Naehe zum Bundesministerium fuer Ernaehrung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) gewaehlt worden, das seinen ersten Dienstsitz in Bonn hat. Das Bundesamt ist eine selbststaendige Bundesoberbehoerde im Geschaeftsbereich des BMELV. Der Standort Bonn war dabei von Anfang an als Provisorium zum Aufbau der Behoerde gedacht. Durch die raeumliche Naehe zum Ministerium konnten Synergien genutzt werden, durch kurze Wege gelang ein schneller Aufbau des BVL.

Das BVL beschaeftigt insgesamt derzeit rund 420 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ab Anfang Mai werden davon 170 am neuen Hauptsitz in Braunschweig arbeiten. Dort sind dann die Leitung der Behoerde, die Abteilung Pflanzenschutzmittel sowie die Verwaltung, die Zentrale Steuerung und die Informationstechnik angesiedelt. Die Abteilungen "Lebensmittel, Futtermittel und Bedarfsgegenstaende", Tierarzneimittel und Gentechnik sowie die Re-feratsgruppe Untersuchungen und der Bereich "Wirtschaftlicher Verbraucherschutz" haben ihren Sitz in Berlin. Die Pressestelle ist nun ebenfalls in der Hauptstadt angesiedelt. Am Dienstsitz Berlin arbeiten ab Mai rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BVL.

uniprotokolle > Nachrichten > BVL schliesst planmaessig seinen Bonner Dienstsitz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/136252/">BVL schliesst planmaessig seinen Bonner Dienstsitz </a>