Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Eröffnung der Afghanistan-Woche an der Universität Erfurt

03.05.2007 - (idw) Universität Erfurt

Perspektiven auf ein Land jenseits der Massenberichterstattung im Vortrag von Dr. Reinhard Erös am 7. Mai Am Montag, den 07.05.2007, findet um 17.00 Uhr die offizielle Eröffnung der "Afghanistan-Woche" im Audimax der Universität Erfurt statt. Der ehemalige Bundeswehrarzt Dr. Reinhard Erös, der seit Jahrzenten in Afghanistan arbeitet und in den 80iger Jahren neben Osama bin Laden in der pakistanischen Grenzstadt Peschawar gelebt hat, wird über seine Erfahrungen und seinen Einsatz im Süden des Landes berichten.

Danach sind alle herzlich eingeladen im Café Campus Hilgenfeld afghanisches Essen zu genießen und traditionelle afghanische Musik zu erleben. Studierende der Universität Erfurt veranstalten die Informationswoche "Afghanistan unverschleiert - Perspektiven auf ein Land jenseits der Massenberichterstattung". Das Programm in der Woche vom 07.05-11.05.2007 soll umfassend über das Land und seine aktuelle Situation informieren. Die Veranstalter laden neben den Studierenden der Universität Erfurt alle anderen Interessierten herzlich ein, im Zuge der "Afghanistan
Unverschleiert" - Woche einen tiefer gehenden Eindruck des Landes zu gewinnen. Weitere Informationen können dem Programmblatt und der Internetseite "http://www.staatswissenschaften.de" entnommen werden.

Der Eintritt bei allen Veranstaltungen ist frei, während der Woche werden Spenden für das Kinderhilfeprojekt von Dr. Reinhard Erös (http://www.kinderhilfe-afghanistan.de) gesammelt.

Kontakt: Noor Naqschbandi, 0177 - 8872376; nawied@gmx.net

uniprotokolle > Nachrichten > Eröffnung der Afghanistan-Woche an der Universität Erfurt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/136295/">Eröffnung der Afghanistan-Woche an der Universität Erfurt </a>