Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Birgit Weitemeyer folgt Ruf an die Bucerius Law School

03.05.2007 - (idw) Bucerius Law School, Hochschule für Rechtswissenschaft gGmbH

Professor Dr. Birgit Weitemeyer hat zum 1. April 2007 einen Ruf auf den Lehrstuhl für Steuerrecht an der Bucerius Law School in Hamburg angenommen. Der Lehrstuhl für Steuerrecht ist verbunden mit dem Direktorat des Instituts für Stiftungsrecht und das Recht der Non-Profit-Organisationen.

Der Lehrstuhl für Steuerrecht und das Direktorat des Instituts waren nach dem tragischen Tod des Vorgängers, Professor Dr. W. Rainer Walz, LL.M., seit Juli 2006 vakant und seitdem von Professor Dr. Dieter Reuter und Dr. Andras Richter, LL.M. kommissarisch geleitet worden.

Professor Dr. Birgit Weitemeyer, geboren 1964, legte 1991 ihre Erste Juristische Staatsprüfung in Kiel ab. 1992/1993 war sie Teilnehmerin des Graduiertenkollegs "Nationales und Internationales Umweltrecht" an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. 1994 wurde sie dort mit einer Arbeit über "Ordnungsrechtliche Maßnahmen im Konkursverfahren. Umweltrecht und Insolvenz" promoviert. Ihr Referendariat absolvierte Weitemeyer in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und New York und legte 1996 die Große Juristische Staatsprüfung ab. Danach war sie bis 2002 als wissenschaftliche Assistentin und Habilitandin am Institut für Wirtschafts- und Steuerrecht an der Universität Kiel tätig. Von 2002 bis 2004 vertrat sie Lehrstühle an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr, Hamburg. Sie habilitierte sich 2003 mit einer Arbeit über "Die Körperschaftsbesteuerung der öffentlichen Unternehmen unter besonderer Berücksichtigung ihrer verdeckten Gewinnausschüttungen" und erhielt die Venia Legendi für Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und Steuerrecht.

Von 2004 bis 2007 vertrat sie den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Ausländisches und Internationales Privatrecht und Rechtsangleichung an der Technischen Universität Dresden. Sie ist Fachgehilfin in steuer- und wirtschaftsberatenden Berufen, Herausgeberin der Neuen Zeitschrift für Miet- und Wohnungsrecht und Mitglied u.a. in der Zivilrechtslehrervereinigung, der Deutschen Steuerjuristischen Vereinigung, der Gesellschaftsrechtlichen Vereinigung, des Deutschen Mietgerichtstags und des Deutschen Juristinnenbundes.

uniprotokolle > Nachrichten > Birgit Weitemeyer folgt Ruf an die Bucerius Law School
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/136297/">Birgit Weitemeyer folgt Ruf an die Bucerius Law School </a>