Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Mit SCARLED in neue EU-Länder

08.05.2007 - (idw) Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa

Strukturanpassungsprozesse in ländlichen Räumen der neuen EU-Mitgliedsstaaten sind Thema eines neuen Forschungsprojektes am Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa (IAMO, Halle/Saale). "Structural Change in Agriculture and Rural Livelihoods" (SCARLED) lautet der Titel des Vorhabens, das seit Januar 2007 im Rahmen des 6. Forschungsrahmenprogramms der EU durchgeführt wird. Erstmals übernimmt das IAMO mit SCARLED federführend die Koordination eines EU-Projektes. Beteiligt sind insgesamt zehn Partnerinstitutionen aus acht Ländern. Die Gesamtleitung des über drei Jahre laufenden Projektes liegt bei Prof. Dr. Gertrud Buchenrieder.

Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die Auswirkungen der transformationsbedingten Strukturanpassung auf ländliche Haushalte. In verschiedenen Arbeitsgruppen werden unter anderem die Entwicklungen auf dem ländlichen Arbeitsmarkt, die Größenentwicklung und Produktionsanpassungen in landwirtschaftlichen Betrieben sowie typische transformationsbedingte Phänomene wie zum Beispiel Subsistenzlandwirtschaft oder die Beschäftigungsdiversifizierung von landwirtschaftlichen Haushalten in den außerlandwirtschaftlichen Sektor untersucht.
In Bulgarien, Ungarn, Polen, Rumänien und Slowenien sind Fallstudien auf der Grundlage umfangreicher empirischer Datenerhebungen geplant. Daneben erfolgt ein Vergleich mit erfolgreich verlaufenden ländlichen Entwicklungsprozessen in den alten, sogenannten EU-15-Staaten.
Ein wichtiges Ziel des Projektes ist, fundierte Politikempfehlungen zur Gestaltung des ländlichen Strukturwandels zu geben.

Ansprechpartnerin: Dr. Judith Möllers
Leibniz Institute of Agricultural Development in Central and Eastern Europe (IAMO)
Theodor-Lieser-Str. 2, 06120 Halle (Saale), Germany

Tel: +49 (0) 345-2928-127 / -110
Fax: +49 (0) 345-2928-199
Email: scarled@iamo.de
Weitere Informationen: http://www.scarled.eu
uniprotokolle > Nachrichten > Mit SCARLED in neue EU-Länder
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/136567/">Mit SCARLED in neue EU-Länder </a>