Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Freie Universität hervorragend im CHE-Hochschulranking - Spitzenpositionen in nahezu allen neu bewerteten Fächern

08.05.2007 - (idw) Freie Universität Berlin

Die Freie Universität Berlin schneidet im aktuellen Hochschulranking des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) hervorragend ab. In nahezu allen Fächern, die 2007 neu bewertet oder in die Untersuchung neu aufgenommen wurden, kann die Universität Platzierungen in der Spitzengruppe einnehmen. Jedes Jahr wird ein Drittel der mehr als 30 ausgewählten Fächer neu bewertet. Damit setzt die Freie Universität ihren Erfolgskurs, der sich bereits in den Vorjahresbewertungen des Hochschulrankings widerspiegelte, kontinuierlich fort. In den folgenden Fächern ist die Freie Universität Berlin in den Spitzengruppen der Indikatoren vertreten:

Fach: Anglistik/Amerikanistik
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Reputation
o Forschungsgelder
o Bibliotheksausstattung

Fach: Anglistik Lehramt
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Bibliotheksausstattung
o Studienorganisation
o Studiensituation insgesamt

Fach: Chemie
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Forschungsgelder

Fach: Erziehungswissenschaft
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Forschungsreputation
o Forschungsgelder
o Bibliotheksausstattung
o Studiensituation insgesamt

Fach: Geowissenschaften
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Forschungsgelder

Fach: Germanistik
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Forschungsreputation
o Promotionen pro Professor
o Bibliotheksausstattung

Fach: Germanistik Lehramt
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Bibliotheksausstattung

Fach: Geschichte Lehramt
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Bibliotheksausstattung

Fach: Informatik
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Studiensituation insgesamt
o Betreuung
o IT-Infrastruktur

Fach: Mathematik
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Betreuung
o Forschungsgelder

Fach: Pharmazie
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Fach: Physik
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Studiensituation insgesamt
o Betreuung
o Laborausstattung

Fach: Politik-/Sozialwiss.
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Forschungsgelder
o Reputation bei Professoren

Fach: Romanistik
In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:
o Reputation
o Promotion pro Professor
o Studiensituation insgesamt

Eine Auswahl der wichtigsten Ergebnisse erscheint am 9. Mai 2007 im neuen ZEIT Studienführer 2007/08. Das Hochschulranking ist im Internet unter www.zeit.de/hochschulranking dokumentiert.

Für Interviewanfragen, Rückfragen oder Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:
Goran Krstin, Pressesprecher des Präsidenten
Telefon: 030 / 838 73106, Fax: 030 / 838 4 73106, E-Mail: goran.krstin@fu-berlin.de

uniprotokolle > Nachrichten > Freie Universität hervorragend im CHE-Hochschulranking - Spitzenpositionen in nahezu allen neu bewerteten Fächern
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/136586/">Freie Universität hervorragend im CHE-Hochschulranking - Spitzenpositionen in nahezu allen neu bewerteten Fächern </a>