Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Pälästinensischer Professor aus Israel an der Uni

11.05.2007 - (idw) Universität Erfurt

Prof. Adel Manna vertritt am Lehrstuhl für Westasiatische Geschichte Prof. Manna (Jg. 1947), ein Palästinenser und israelischer Staatsbürger lehrt bis Juli 2007 Westasiatische Geschichte an der Universität Erfurt. Prof. Manna ist Historiker und Spezialist für die osmanische Geschichte Palästinas und des Arabisch-Israelischen Konflikts. Er hat an verschiedenen Universitäten in Israel, Palästina, Großbritannien und den USA gelehrt und ist seit 1995 Direktor für das "Studium der arabischen Gesellschaft in Israel" am renommierten Van Leer Institut in Jerusalem. Er hat zahlreiche Bücher zur Geschichte Palästinas, zum Nah-Ost-Konflikt und zur Situation der palästinensischen Minderheit in Israel vor allem auf hebräisch, arabisch und englisch veröffentlicht.

Prof. Manna steht auch für Interviews und Nachfragen zur Verfügung. Kontakt: 0361/7374441 Email: adel.manna@uni-erfurt.de

uniprotokolle > Nachrichten > Pälästinensischer Professor aus Israel an der Uni
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/136787/">Pälästinensischer Professor aus Israel an der Uni </a>