Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

Sport, Spaß und jede Menge hochkarätige Livemusik: Ruhr-Uni-Sommerfest am 6.6.

30.05.2007 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Pamela Falcon, Black Fire, Schelmisch, das Collegium Instrumentale und viele weitere internationale Interpreten: Die Liste der musikalischen Highlights beim Sommerfest der Ruhr-Universität am 6. Juni 2007 ist lang. Musik steht dabei jedoch nicht allein im Mittelpunkt. Straßentheater, Comedy, Kleinkunst, Sport, Kinderprogramm, Essen, Trinken und das große Feuerwerk gehören ebenfalls dazu. Erstmals dabei ist der Bochumer Uni-Run. Bochum, 30.05.2007
Nr. 185

Sport, Spaß und jede Menge hochkarätige Livemusik
Sommerfest der Ruhr-Universität steigt am 6. Juni
Pamela Falcon singt beim Zieleinlauf des Uni-Run

Pamela Falcon, Black Fire, Schelmisch, das Collegium Instrumentale und viele weitere internationale Interpreten: Die Liste der musikalischen Highlights beim Sommerfest der Ruhr-Universität am 6. Juni 2007 ist lang. Musik steht dabei jedoch nicht allein im Mittelpunkt. Straßentheater, Comedy, Kleinkunst, Sport, Kinderprogramm, Essen, Trinken und das große Feuerwerk gehören ebenfalls dazu. Erstmals dabei ist der Bochumer Uni-Run.

Programm im Internet

Programm im Internet: http://www.ruhr-uni-bochum.de/sommerfest/

Laufen und Fußball

Das hat der Campus der Ruhr-Universität noch nicht erlebt: Während Bochums Pop-Lady Pamela Falcon das Forum zum Toben bringt, spurten genau dort die besten Läufer um den Sieg beim Uni-Run. Der Wettbewerb, sonst um Ostern herum ausgetragen, gehört erstmals zum Programm des Sommerfestes. Um 17.30 h (und damit unmittelbar im Anschluss an die offizielle Festeröffnung durchs Rektorat, 17.15 h, Forumsbühne) startet der 5 km lange Campus-Run, um 18.30 h folgt der 15 km lange Rubissimo-Run - Start und Ziel ist jeweils das Forum. Es gibt allerdings noch mehr Sport. Ebenfalls ab 18.30 h möchte sich die Fußball-Elf der Professoren für die letztjährige Niederlage (immerhin 1:6) gegen die Kicker der Verwaltung revanchieren. Dabei geht es auch um den schicken Rektoratspokal, der im letzten Jahr gestiftet wurde. Darüber hinaus wird mit dem Match der neue Fußballplatz (inkl. Rollrasen) unterhalb der G-Reihe eingeweiht.

Musik

Die Organisatoren von UNIversaal und Boskop haben ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Musikprogramm zusammengestellt. Noch vor Pamela Falcon (sie musiziert zusammen mit Rolf Stahlhofen von den Söhnen Mannheims) wird Sebastian Sturm mit seiner Jin Jin Band auf der Forumsbühne erdigen Roots Reggae spielen. Im Laufe des Abends folgen die Blues Company (mit Blues), Blackfire (mit indianisch geprägtem Rock) und Schelmisch (moderne Mittelaltermusik mit Sackpfeifen, Schalmei, Bouzouki etc.). Im Saal des Audimax zeigen Shin Daiko das traditionelle japanische Trommeln "Taiko" und das Collegium instrumentale Bochum spielt unter dem Motto "Musikalische Nordlichter" Werke von Dag Wiren und Edvard Grieg. Musik wird auch im Querforum vor der G-Reihe gespielt. Noch mehr Musik ist auf der Bühne vor der Universitätsbibliothek zu hören; verantwortlich fürs Programm sind hier der Asta und die Fachschaften. Noch ein paar Meter im Uni-Center steht ebenfalls eine Bühne, wo ab dem Nachmittag Swing, Pop usw. gespielt werden.

Kinder

Das Kinderprogramm steigt im Audimax - nicht wie zuletzt im Foyer, sondern im großen Saal. Die internationale Formation Karibuni präsentiert Weltmusik für Kinder: aus Afrika, aus Arabien, aus Lateinamerika, aus Australien, aus Großbritannien oder Indianisches. Das Markenzeichen der vielfach ausgezeichneten Gruppe: Alle Lieder werden in den Originalsprachen und deutschen Übersetzungen gesungen. Mangs Maskentheater kommt aus den Niederlanden. Die dreiköpfige Gruppe bietet eine bunte Mischung aus Theater, Musik (Gitarre, Mundharmonika, Geige, Harmonika, Banjo, Trommeln), Masken und Stelzen. Angelika vom Zauberkasten in Gerthe schließlich wartet im Audimax mit einer Schminkaktion auf.

Der bunte Rest

Kein Sommerfest ohne Feuerwerk. In diesem Jahr soll es um 23 h steigen und den Himmel über Querenburg illuminieren. Den ganzen Nachmittag und Abend über locken zudem Stände aller Art: natürlich Gastronomie mit Bier, Softdrinks, Cocktails, Wurst, Pizza, mediterranen Spezialitäten etc., dazu Infostände von studentischen und anderen Initiativen sowie von den Sponsoren des Uni-Run. Premiere feiert der Mittelaltermarkt im Mensafoyer: mit hochwertigen Kunst- und Handwerksständen. Die Gäste können den Künstlern bei der Arbeit zusehen und/oder die Artikel kaufen. Was fürs Feuerwerk gilt, das gilt übrigens auch für das Café Welt: Ab 16 h werden im Foyer des Audimax - bei musikalischer Untermalung - Kaffee, Kuchen, Wein und kleine Snacks verkauft - all das wie immer zugunsten des Notfonds "Ausländische Studierende".


Weitere Informationen

UNIversaal - Veranstaltungsagentur der Ruhr-Universität Bochum, Dr. Martina Hoffmann, Tel. 0234/32-28007 oder -29576, E-Mail: martina.hoffmann@uv.ruhr-uni-bochum.de
Weitere Informationen: http://www.ruhr-uni-bochum.de/sommerfest/
uniprotokolle > Nachrichten > Sport, Spaß und jede Menge hochkarätige Livemusik: Ruhr-Uni-Sommerfest am 6.6.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/137735/">Sport, Spaß und jede Menge hochkarätige Livemusik: Ruhr-Uni-Sommerfest am 6.6. </a>