Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 30. August 2014 

Pressetermin: Studien zur Universität Jena in der DDR-Zeit

04.06.2007 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Einladung zur Pressekonferenz am Dienstag, den 5. Juni, 11.30 Uhr an der Universität Jena Jena (04.06.07) Die Universität Jena hat sich bei der Aufarbeitung ihrer Geschichte wegen der detaillierten und kritischen Darstellung bereits international einen guten Ruf erworben. Jetzt legen Historiker einen weiteren Meilenstein zu dieser Aufarbeitung vor: die Publikation "Hochschule im Sozialismus. Studien zur Geschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena (1945-1990)", die gerade erschienen ist.

Die zweibändige Ausgabe mit über 2.300 Seiten, an der neben Historikern auch Bürgerrechtler mitgearbeitet haben, wollen wir den Medien im Rahmen einer Pressekonferenz vorstellen.

Diese findet statt am
Dienstag, den 5. Juni 2007
um 11.30 Uhr
im Senatssaal des Universitätshauptgebäudes (Fürstengraben 1).

Neben dem Rektor der Universität Jena werden die Herausgeber und der Vorsitzende der Senatskommission zur Aufarbeitung der Jenaer Universitätsgeschichte im 20. Jahrhundert sowie ein Verlagsvertreter anwesend sein.

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen.

Bitte melden Sie sich zur Pressekonferenz an unter Tel. 03641 / 931030 oder per E-Mail an: presse@uni-jena.de.
Weitere Informationen: http://www.uni-jena.de/PK_Termine.html http://www.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Pressetermin: Studien zur Universität Jena in der DDR-Zeit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/138027/">Pressetermin: Studien zur Universität Jena in der DDR-Zeit </a>