Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 31. Juli 2014 

Ägyptische Wissenschaftler bilden sich bei halleschen Geologen weiter

08.06.2007 - (idw) Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Im Rahmen des Deutsch-Ägyptischen Wissenschaftsjahres findet vom 11. bis 15. Juni 2007 ein internationaler Intensiv-Kurs zur geologischen und hydrogeologischen 3-D-Modellierung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) statt. Das Fachgebiet Hydro- und Umweltgeologie unter Leitung von Prof. Dr. Peter Wycisk und Dr. Wolfgang Gossel führt diesen speziellen Kurs sowohl für ägyptische Nachwuchswissenschaftler als auch für erfahrene eigene Studierende und auswärtige Fachleute durch. Durch die Schulung insbesondere der auswärtigen Multiplikatoren kann die breite Erfahrung der Arbeitsgruppe auf diesem Gebiet weitergegeben und damit auch in neuen Gebieten und Projekten eingesetzt werden. Der Austausch soll darüber hinaus auch die Kooperationsbeziehungen unterschiedlicher Forschungseinrichtungen fördern und entwickeln helfen. Besonders interessant ist der Einsatz der Modellierungsmethoden in ägyptischen Projekten, bei denen Planungen zur Wasserversorgung und Bewässerung im Vordergrund stehen.

An dem Kurs werden sechs ägyptische Wissenschaftler aus unterschiedlichen Universitäten des Landes aus den Bereichen Wasserwirtschaft, Ingenieurwesen und Geologie teilnehmen, die eigens von ihren Universitäten ausgewählt wurden. Insgesamt werden 20 Teilnehmer erwartet. Der Kurs vereint die Nutzung von Standard- und Spezialsoftware, sodass das Wissen auch ohne teure Modellier-Spezialwerkzeuge im universitären Rahmen am Heimatort umgesetzt werden kann.

Die Aktivitäten des "German-Egyptian Year of Science and Technology" werden für den Bereich Wasser durch das Fachgebiet Hydro- und Umweltgeologie der MLU koordiniert. Die finanzielle Förderung der Kooperationen erfolgt bilateral durch das Ministry of Higher Education in Ägypten und auf deutscher Seite durch das Bundesforschungsministerium.

Ansprechpartner:
Dr. Wolfgang Gossel
Prof. Dr. Peter Wycisk
Tel.: 0345 55 26 134
E-Mail: peter.wycisk@geo.uni-halle.de

uniprotokolle > Nachrichten > Ägyptische Wissenschaftler bilden sich bei halleschen Geologen weiter
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/138421/">Ägyptische Wissenschaftler bilden sich bei halleschen Geologen weiter </a>