Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. August 2014 

Pressetermin: Die leistungsfähigste Röntgenvideoanlage der Welt

11.06.2007 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Einladung zum Pressetermin am Mittwoch, den 13. Juni, 13.30 Uhr an der Universität Jena Jena (11.06.07) Die Bewegungsforscher der Universität Jena können für ihre Arbeiten jetzt auf die leistungsfähigste Röntgenvideoanlage der Welt zurückgreifen. Die rund 1,5 Millionen teure Spezialanfertigung kann bis zu 1.000 Bilder pro Sekunde aus vier Kameras aufzeichnen. Dies geschieht dabei in einer beeindruckenden räumlichen Auflösung. Damit erfassen die Forscher jede noch so schnelle Bewegung ihrer vierbeinigen Untersuchungsobjekte.

Zur Eröffnung dieser neuen "Siemens Biplanar-Highspeed-Röntgenvideographie-Anlage" laden wir Journalistinnen und Journalisten herzlich ein.

Diese findet statt am
Mittwoch, den 13. Juni 2007
um 13.30 Uhr
in der Bachstraße 1, Haus 6, Erdgeschoss.

Die Mitarbeiter des Instituts für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie werden bei diesem Termin die Leistungsfähigkeit der Anlage demonstrieren und stehen für Nachfragen zur Verfügung.

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen.

Bitte melden Sie sich zu diesem Pressetermin an unter Tel. 03641 / 931030 oder per E-Mail an: presse@uni-jena.de.
Weitere Informationen: http://www.uni-jena.de/PK_Termine.html
uniprotokolle > Nachrichten > Pressetermin: Die leistungsfähigste Röntgenvideoanlage der Welt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/138500/">Pressetermin: Die leistungsfähigste Röntgenvideoanlage der Welt </a>