Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

LASER 2007 - Hochpräzise Strukturen für frei geformte Oberflächen

14.06.2007 - (idw) Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Kunststoffoberflächen im Automobil sollen hochwertig aussehen und sich angenehm anfühlen. Dafür werden sie häufig mit Designstrukturen versehen, die wie Leder wirken. Armaturenbretter oder Innenverkleidungen an Autotüren erhielten hier bislang meist einen übergespannten Bezug aus Kunststoff. Denn die Fertigung entsprechender Spritzgießwerkzeuge, um die Strukturen direkt auf die frei geformten Bauteile aufzubringen, gelang nur unter großen Einschränkungen. Während der Münchner Messe "LASER 2007" in Halle B3, Stand 131, präsentiert nun das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT anhand eines Armaturenbretts aus genarbtem Kunststoff und entsprechender Werkzeuge die Ergebnisse des BMWA-geförderten Innonet-Projekts "FlexOStruk", in dem sich zehn Projektpartner dieser Herrausforderung angenommen haben.

Mit der modular aufgebauten Fertigungszelle und der dazugehörigen durchgängigen Prozesskette lassen sich Designstrukturen wie die bekannte Ledernarbung auch auf dreidimensionalen Oberflächen verzerrungsfrei abbilden. Der neue Fertigungsprozess zur Oberflächenstrukturierung ist nicht nur schneller, flexibler und kostengünstiger als die herkömmliche Ätztechnik. Das Ergebnis wird gleichzeitig auch den hohen optischen und technologischen Anforderungen von Designern und Werkzeugbauern gerecht.

Den Grundträger der Fertigungszelle bildet eine 5-Achs-HSC-Maschine, die mit einem Lasermodul, einer speziellen Steuerungserweiterung und einer durchgängigen CAD/CAM-Kopplung ausgestattet ist. Die Prozesskette umfasst das Strukturdesign sowohl durch CAD als auch durch messtechnisch erfasste Referenzstrukturen, die Datenaufbereitung und -verarbeitung zur konturnahen, verzerrungsfreien Übertragung von Strukturen auf Oberflächen, die datendurchgängige Erzeugung von NC-Bearbeitungsdaten und die automatisierte, nacharbeitungsfreie Strukturherstellung auf der Basis des 3D-Laserstrahlstrukturierens.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Sascha Bausch
Fraunhofer-Institut für
Produktionstechnologie IPT
Steinbachstr. 17
52074 Aachen
Telefon: +49 (0) 2 41/89 04 -2 42
Fax: +49 (0) 2 41/89 04 -2 42
sascha.bausch@ipt.fraunhofer.de
www.ipt.fraunhofer.de

Diese Pressemitteilung und ein druckfähiges Bild finden Sie auch im Internet unter www.ipt.fraunhofer.de/press/FlexOStruk.jsp
Weitere Informationen: http://www.ipt.fraunhofer.de/press/FlexOStruk.jsp
uniprotokolle > Nachrichten > LASER 2007 - Hochpräzise Strukturen für frei geformte Oberflächen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/138900/">LASER 2007 - Hochpräzise Strukturen für frei geformte Oberflächen </a>