Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Das Jahrhundert Picassos - Vortrag zum 70. Geburtstag von Werner Spies

15.06.2007 - (idw) Eberhard Karls Universität Tübingen

Die Fakultät für Kulturwissenschaften und das Kunsthistorische Institut laden zu einem öffentlichen Vortrag, den Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Werner Spies aus Anlass seines 70. Geburtstages halten wird. Die Vortragsveranstaltung findet statt am Donnerstag, dem 21. Juni, 18.15 Uhr in Hörsaal 22, Kupferbau. Werner Spies wird zum Thema sprechen "Nie war mehr Anfang als heute - Picasso und sein Jahrhundert. Einige Bemerkungen zur Strategie des Beginnens".

Werner Spies wurde am 01. April 1937 in Tübingen geboren. Er studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Romanistik u. a. in Tübingen. Seit 1960 lebt er in Paris. Neben Pablo Picasso und Max Ernst war er mit vielen weiteren Vertretern der kulturellen Elite Frankreichs befreundet. Er war Professor für Kunstgeschichte in Düsseldorf und Direktor des Centre Pompidou in Paris von 1997 bis 2000. Werner Spies, einer der führenden Kunsthistoriker und Ausstellungsmacher Europas, erhielt 2005 die Ehrendoktorwürde der Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Tübingen.

EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * Michael Seifert
Wilhelmstr. 5 * 72074 Tübingen
Tel.: 0 70 71/29-7 67 89 * Fax: 0 70 71/29-5566
E-Mail: presse1@verwaltung.uni-tuebingen.de
Wir bitten um Zusendung von Belegexemplaren!

uniprotokolle > Nachrichten > Das Jahrhundert Picassos - Vortrag zum 70. Geburtstag von Werner Spies
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/138987/">Das Jahrhundert Picassos - Vortrag zum 70. Geburtstag von Werner Spies </a>