Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. September 2014 

Benefizfussballspiel für die Kinder in Beslan

26.06.2007 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

Initiative unterstützt das Kinder- und Notfallkrankenhaus der Stadt in Ossetien Blau-Gelb Elze gegen das Hit-Radio Antenne Prominenten Team: Mit diesem Fußballmatch wirbt die Initiative zur Gesundheitsförderung Beslan e.V. um Unterstützung für das Kinder- und Notfallkrankenhaus in Beslan.Dort wurden nach dem blutigen Geiseldrama im September 2004 die meisten, vor allem kleine Patienten, medizinisch betreut. "Diese staatlich geförderten Krankenhäuser erlebten in den vergangenen Jahren drastische finanzielle Kürzungen, deshalb ist jede noch so kleine Spende für uns eine wertvolle Unterstützung", sagt Dr. Alexander Gabuev, Abteilung Urologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), und Mitinitiator des Vereins, der zur Zeit als Gastarzt an der Hochschule tätig ist. Im Prominenten-Team spielen unter anderem Lenny Soccio, der ehemalige Eishockey-Profi der Hannover Scorpions und Martin Groth, ehemaliger Fußballprofi unter anderem bei Hannover 96 und dem HSV.

Alle Interessierten sind eingeladen, das Fußballspiel zu besuchen am

· Freitag, 29. Juni 2007,
· ab 16 Uhr
· Sportplatz Elze, Kuckucksweg 3, 30900 Wedemark.

Im September 2004 wurde die Stadt Beslan in Nordossetien Schauplatz eines blutigen Geiseldramas: Insgesamt starben mehrere hundert Kinder und Erwachsene. Die äußeren Bedingungen für die Rettungsmaßnahmen nach dem Drama waren katastrophal, vor allem wegen mangelnder Ausstattung der städtischen Krankenhäuser zur Diagnostik und Therapie. Dass trotzdem so vielen Verletzten geholfen werden konnte, ist nur dem unermüdlichen Einsatz der Ärzte vor Ort zu verdanken. Für viele Betroffene, besonders Schwerverletzte, sind die Nachsorge oder auch weitere Behandlungen weiter notwendig - Sie sollen besonders von den Spendengeldern profitieren.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene sechs Euro, für Kinder bis zu zwölf Jahren drei Euro. Die Spenden und Entrittsgelder kommen in vollem Umfang dem Kinder- und Notfallkrankenhaus zugute.Die Veranstalter bieten ein Extra-Programm für Kinder, in einer Tombola winkt als Hauptpreis das Trikot eines 96 - Spielers.

Weitere Informationen gibt Ihnen gern Dr. Alexander Gabuev, Abteilung Urologie, Telefon (0511) 532-2133 oder (0179) 4876531, E-Mail gabouev.alexander@mh-hannover.de. Wer spenden möchte, kann dies tun auf das folgende Konto der Hannoverschen Volksbank: Kontonummer 0564964100, Bankleitzahl 251 900 01.

uniprotokolle > Nachrichten > Benefizfussballspiel für die Kinder in Beslan
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/139509/">Benefizfussballspiel für die Kinder in Beslan </a>