Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. April 2017 

Roboter, Sterne und Crashtest für Atome: "Tag der offenen Tür" in der Physik

06.07.2007 - (idw) Georg-August-Universität Göttingen

Am 12. Juli sind alle interessierten Bürger zu Besichtigungen und Mitmach-Aktionen eingeladen

Crashtest für Atome, die Arbeit mit robotischen Teleskopen und Antimaterie zum Greifen nahe - die Fakultät für Physik lädt ein zu einem "Tag der offenen Tür". Am Donnerstag, 12. Juli 2007, stehen die wissenschaftlichen und technischen Einrichtungen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern für einen Besuch offen. Verschiedene Disziplinen der Göttinger Physik präsentieren sich mit einem attraktiven Programm. "In Vorträgen und Führungen, Experimenten, Mitmach-Angeboten und Video-Präsentationen bringen wir unseren Besuchern aktuelle physikalische Spitzenforschnung auf spannende und verständliche Weise nahe", so der Dekan der Fakultät, Prof. Dr. Stefan Dreizler. Vor allem sind auch Schülerinnen und Schüler aus der Region angesprochen. Sie haben die Möglichkeit, das Physikstudium an der Universität Göttingen kennenzulernen und die Faszination naturwissenschaftlicher Forschung zu erfahren. Der "Tag der offenen Tür" findet in der Zeit von 16 bis 22 Uhr im Physik-Gebäude, Friedrich-Hund-Platz 1, statt. Pressemitteilung
Göttingen, 6. Juli 2007 / Nr. 179/2007

Roboter, Sterne und Crashtest für Atome: "Tag der offenen Tür" in der Physik
Am 12. Juli sind alle interessierten Bürger zu Besichtigungen und Mitmach-Aktionen eingeladen

(pug) Crashtest für Atome, die Arbeit mit robotischen Teleskopen und Antimaterie zum Greifen nahe - die Fakultät für Physik lädt ein zu einem "Tag der offenen Tür". Am Donnerstag, 12. Juli 2007, stehen die wissenschaftlichen und technischen Einrichtungen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern für einen Besuch offen. Verschiedene Disziplinen der Göttinger Physik präsentieren sich mit einem attraktiven Programm. "In Vorträgen und Führungen, Experimenten, Mitmach-Angeboten und Video-Präsentationen bringen wir unseren Besuchern aktuelle physikalische Spitzenforschnung auf spannende und verständliche Weise nahe", so der Dekan der Fakultät, Prof. Dr. Stefan Dreizler. Vor allem sind auch Schülerinnen und Schüler aus der Region angesprochen. Sie haben die Möglichkeit, das Physikstudium an der Universität Göttingen kennenzulernen und die Faszination naturwissenschaftlicher Forschung zu erfahren. Der "Tag der offenen Tür" findet in der Zeit von 16 bis 22 Uhr im Physik-Gebäude, Friedrich-Hund-Platz 1, statt.

Die verschiedenen Teildisziplinen der Physik - darunter die Teilchenphysik, die Geo- und die Astrophysik, die Biophysik und die Nanowissenschaften - haben in ihren Räumen und Laboren zahlreiche Aktivitäten und Experimente vorbereitet. Kraftmikroskopie, astronomische Teleskope oder Elektronenbeschleuniger machen die Welt der Physik erfahrbar. Mitarbeiter, Lehrende und Studierende erläutern, warum Wasserstoff ein Energieträger der Zukunft ist und wie sich aus Laserlicht Käfige bauen lassen. Auch die zentrale Werkstatt der Fakultät bietet Einblicke in ihre Arbeit. Außerdem lädt die Sammlung historischer physikalischer Apparate zu einem Besuch ein. In den Hörsälen werden sieben Haupt-Vorträge angeboten: In einer Einführung werden Studium und Forschung an der Göttinger Fakultät vorgestellt. Die Experten gehen dann der Frage nach, ob Roboter auf dem Weg von "Blechbüchsen" zu kognitiven Wesen sind oder begleiten die Zuhörer auf einer Reise durch das Weltall.

Informationen zu allen Aktivitäten sind über das Internet unter http://www.physik.uni-goettingen.de abrufbar. Info-Faltblätter sind am "Tag der offenen Tür" am Haupteingang erhältlich. Die Besucher können einem vorgegebenen Rundgang durch das Gebäude folgen; zugleich stehen Studierende bereit, die zu den Aktionen und Angeboten führen. Für Speisen und Getränke sorgt die Cafeteria im Fakultätsgebäude.


Kontaktadresse:
Dr. Ralph Behrends
Georg-August-Universität Göttingen
Fakultät für Physik
Friedrich-Hund-Platz 1, 37077 Göttingen
Telefon (0551) 39-12792, Fax (0551) 39-4583'
e-mail: ralph.behrends@physik.uni-goettingen.de
Weitere Informationen: http://www.physik.uni-goettingen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Roboter, Sterne und Crashtest für Atome: "Tag der offenen Tür" in der Physik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/140336/">Roboter, Sterne und Crashtest für Atome: "Tag der offenen Tür" in der Physik </a>