Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. September 2014 

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina wählt neue Mitglieder

10.07.2007 - (idw) Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina

Im Frühjahr 2007 nahm die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina die 28 nachfolgend aufgelisteten Persönlichkeiten als neue Mitglieder auf. Die Aufnahme gilt als vollzogen, wenn die Gewählten die Wahl angenommen und dies schriftlich bestätigt haben.

Die neuen Mitglieder gehören folgenden Sektionen an:
o Mathematik
o Informationswissenschaften
o Physik
o Chemie
o Kulturwissenschaften Die neuen Mitglieder:
o BALLMANN, Werner, Bonn, Professor für Mathematik, Mathematisches Institut der Universität Bonn (Sektion Mathematik)
o BERTRAM, Hans, Berlin, Professor für Mikrosoziologie, Philosophische Fakultät III, Mikrosoziologie, Humboldt-Universität zu Berlin (Sektion Kulturwissenschaften)
o BOLTHAUSEN, Erwin, Zürich/Schweiz, Professor für Mathematik, Mathematisches Institut, Universität Zürich (Sektion Mathematik)
o BRANDSTETTER, Gabriele, Berlin, Professorin für Theater- und Tanzwissenschaft, Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften, Institut für Theaterwissenschaft, Freie Universität Berlin (Sektion Kulturwissenschaften)
o DREIER, Horst, Würzburg, Professor für Rechtsphilosophie, Staats- und Verwaltungsrecht, Universität Würzburg (Sektion Kulturwissenschaften)
o ENDERS, Dieter, Aachen, Professor für Organische Chemie, Institut für Organische Chemie der RWTH Aachen (Sektion Chemie)
o FAMULOK, Michael, Bonn, Professor für Biochemie/Chemische Biologie, Limes Institute, Chemical Biology & Medicinal Chemistry, Kekulé Institut für Organische Chemie (Sektion Chemie)
o FENSKE, Dieter, Karlsruhe, Professor für Anorganische Chemie, Institut für Anorganische Chemie, Universität Karlsruhe (Sektion Chemie)
o GIROD, Bernd, Stanford/USA, Professor of Electrical Engineering, Department of Electrical Engineering, Information Systems Laboratory, Stanford University (Sektion Informationswissenschaften)
o HAVENITH-NEWEN, Martina, Bochum, Professorin für Physikalische Chemie, Lehrstuhl für Physikalische Chemie II, Fakultät für Chemie und Biochemie, Ruhr-Universität Bochum (Sektion Chemie)
o LUCKHAUS, Stephan, Leipzig, Professor für Mathematische Optimierung, Mathematisches Institut, Universität Leipzig (Sektion Mathematik)
o MAEDER, André, Sauverny/Schweiz, Professor für Astrophysik, Observatoire de Genève (Sektion Physik)
o MAURER, Ueli, Zürich/Schweiz, Professor für Informatik, Dept. Informatik, ETH Zürich (Sektion Informationswissenschaften)
o MEYER AUF DER HEIDE, Friedhelm, Paderborn, Professor für Informatik - Algorithmen und Komplexität, Heinz Nixdorf Institut und Institut für Informatik, Universität Paderborn (Sektion Informationswissenschaften)
o RIX, Hans-Walter, Heidelberg, Professor für Astrophysik, Max-Planck-Institut für Astronomie Heidelberg (Sektion Physik)
o SAUER, Joachim, Berlin, Professor für Theoretische Chemie, Institut für Chemie, Humboldt-Universität zu Berlin (Sektion Chemie)
o SCHACHERMAYER, Walter, Wien/Österreich, Professor für Finanz- und Versicherungs-Mathematik, Technische Universität Wien (Sektion Mathematik
o SCHELLNHUBER, Hans Joachim, Potsdam, Professor für Theoretische Physik, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (Sektion Physik)
o STEGER, Angelika, Zürich/Schweiz, Professorin für Theoretische Informatik, Institut für Theoretische Informatik, ETH Zürich (Sektion Informationswissenschaften)
o SURESH, Subra, Cambridge/USA, Professor of Materials Science and Biomedical Engineering, Massachusetts Institute of Technology (Sektion Physik)
o TANNER, Klaus, Halle (Saale), Professor für Systematische Theologie, Institut für Systematische Theologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Sektion Kulturwissenschaften)
o TENORTH, Heinz-Elmar, Berlin, Professor für Historische Erziehungswissenschaft, Institut für Erziehungswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin (Sektion Kulturwissenschaften)
o THIEL, Walter, Mülheim an der Ruhr, Professor für Theoretische Chemie, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung (Sektion Chemie)
o THRUN, Sebastian, Stanford/USA, Professor für Informatik und Elektrotechnik, Department of Computer Science, Stanford University (Sektion Informationswissenschaften)
o VOLOVIK, Grigory E., Hut/Finnland, Professor of Physics, Low Temperature Laboratory, Helsinki University of Technology (Sektion Physik)
o WOLYNES, Peter G., La Jolla/USA, Professor of Physical Sciences, UCSD Department of Chemistry & Biochemistry (Sektion Physik)
o ZHANG, Jie, Beijing/China, Professor of Physics, Institute of Physics, Chinese Academy of Sciences (Sektion Physik)
o ZIRNBAUER, Martin Rudolf, Köln, Professor für Theoretische Physik, Institut für Theoretische Physik, Universität zu Köln (Sektion Physik)

Bei der Aufnahme in die Akademie war der Jüngste 40 Jahre, der Älteste 65 Jahre alt. Von den neuen Mitgliedern sind 39 Prozent außerhalb Deutschlands tätig. Dies bestärkt die Rolle der Akademie als überregionale Gelehrtengesellschaft.

Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina (gegründet 1652 in Schweinfurt) mit Sitz in Halle an der Saale (seit 1878) ist eine überregionale Gelehrtengesellschaft mit gemeinnützigen Aufgaben und Zielen. Sie fördert inter- und transdisziplinäre Diskussionen durch öffentliche Symposien, Meetings, Vorträge, die Arbeit von Arbeitsgruppen, verbreitet wissenschaftliche Erkenntnisse, berät die Öffentlichkeit und politisch Verantwortliche durch Stellungnahmen zu gesellschaftlich relevanten Themen, fördert junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, und sie betreibt wissenschaftshistorische Forschung.
Der Leopoldina gehören zurzeit etwa 1 250 Mitglieder in aller Welt an. Drei Viertel der Mitglieder kommen aus den Stammländern Deutschland, Schweiz und Österreich, ein Viertel aus 30 weiteren Ländern. Zu Mitgliedern werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus naturwissenschaftlichen und medizinischen Disziplinen sowie aus den Kultur-, Technik-, empirischen Geistes-, Verhaltens- und Sozialwissenschaften gewählt, die sich durch bedeutende Leistungen ausgezeichnet haben. Unter den derzeit lebenden Nobelpreisträgern sind 33 Mitglieder der Leopoldina.


Kontakt und weitere Informationen:
Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug, Generalsekretärin der Leopoldina (Adresse s.o.)
Weitere Informationen: http://www.leopoldina-halle.de
uniprotokolle > Nachrichten > Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina wählt neue Mitglieder
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/140473/">Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina wählt neue Mitglieder </a>