Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Nacht der Wissenschaft: Die Fakultät für Maschinenbau lädt ein

11.07.2007 - (idw) Leibniz Universität Hannover

Das PZH feiert seine Absolventen und freut sich auf interessierten Nachwuchs. Am Freitag, 13. Juli 2007, veranstaltet das Produktionstechnische Zentrum Hannover (PZH) in Garbsen ab 16.00 Uhr die erste akademische Jahresfeier der Fakultät für Maschinenbau. Anschließend laden alle Institute des Maschinenbaus ein, ab 19 Uhr im SPINE des PZH (An der Universität 2, 30823 Garbsen) einen Blick hinter die Kulissen des Maschinenbaus zu werfen.

In den vergangenen zwei Jahren haben an der Fakultät für Maschinenbau etwa 100 Absolventinnen und Absolventen erfolgreich ihre Doktorarbeiten abgeschlossen. Um diese zu ehren, hat die Fakultät erstmals eine akademische Jahresfeier organisiert. Die Grußworte sprechen Prof. Friedrich-Wilhelm Bach, der Dekan der Fakultät für Maschinenbau, sowie Prof. Erich Barke, der Präsident der Leibniz Universität Hannover.
Torsten Wolfgramm, Parlamentarischer Staatssekretär a. D. des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft, hält den Festvortrag mit dem Titel die "Macht und Ohnmacht eines Politikers".
Ein Sektempfang stimmt die Teilnehmenden auf die Nacht der Wissenschaften ein.

Dort zeigen die Institute, was Maschinenbau alles möglich macht:
Wie können Schwingungen optisch erkannt werden? Wie sehen Roboter ohne Augen? Was genau hat es mit der RFID-Technologie auf sich? Die Besucherinnen und Besucher erleben einen virtuellen Flug durch eine Fabrik und erfahren auf wissenschaftlichen Führungen, bei Experimenten und an Informationsständen was numerische Simulation bedeutet und wie Chipmontage vor sich geht.

Absolventen, Mitarbeiter, Schüler und Studierende, Nachbarn und andere interessierte Besucher können sich auf eine informative, aber auch auf eine gesellige Nacht der Wissenschaft mit Musik, Essen und Getränken freuen.

Der Veranstaltungsort, das PZH, ist ein 2004 gegründeter Zusammenschluss der produktionstechnischen Institute der Leibniz Universität Hannover mit ihren gesamten Einrichtungen. Diese räumliche Bündelung von Forschung, Lehre und Industrie unter einem Dach ist neu. Mehr als 350 Wissenschaftler und Techniker aus allen Bereichen der Natur- und Ingenieurswissenschaften arbeiten hier unmittelbar mit Partnern aus der Industrie zusammen. 15 junge Unternehmen, die sich mit im Gebäude angesiedelt haben, nutzen zurzeit die Infrastruktur des PZH. So kann Grundlagenforschung, industrielle Entwicklung und Beratung vereint und die Ausbildung der Studierenden besonders praxisorientiert und zukunftsträchtig gestaltet werden.

Hinweis an die Redaktion:
Für weitere Informationen steht Ihnen Jan Schlegel unter Telefon +49 511.762-8638 oder per E-Mail unter schlegel@ifa.uni-hannover.de gern zur Verfügung.

uniprotokolle > Nachrichten > Nacht der Wissenschaft: Die Fakultät für Maschinenbau lädt ein
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/140559/">Nacht der Wissenschaft: Die Fakultät für Maschinenbau lädt ein </a>