Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Vom preußischen Forst zur Nachhaltigkeit

11.07.2007 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

Im Rahmen der wissenschaftlichen Sonntagsausflüge lädt das Interdisziplinäre Forschungszentrum der Universität Gießen (IFZ) am kommenden Sonntag zu einem weiteren StreIFZug, einer Fahrrad-Exkursion unter dem Motto "Vom preußischen Forst zur Nachhaltigkeit", ein. Wegweiser für die Exkursion ist Georg Ludwig Hartig, einer der Begründer des Nachhaltigkeitskonzepts. Sie startet am 15. Juli um 10.30 Uhr im Foyer des IFZ, Heinrich-Buff-Ring 26-32, 35392 Gießen. Übernutzung durch Holzeinschlag und Waldweide hatten die Waldbestände bereits dramatisch dezimiert, als es klugen Ökonomen im 19. Jahrhundert gelang, die Obrigkeit von der Kurzsichtigkeit des bis dahin betriebenen Raubbaus zu überzeugen. Georg Ludwig Hartig, ein Kameralist aus Gießen, machte den Nachhaltigkeitsgedanken im Reformstaat Preußen zum tragenden Prinzip einer modernen Forstwirtschaft.

Die Tour beginnt mit einer Fahrt zum Akademischen Forstgarten am Schiffenberg. Diese historische Anlage aus der Zeit der großen Wiederaufforstungen veranschaulicht die vielfältigen Anforderungen, mit denen sich ein Förster auseinandersetzen muss. Die Teilnehmer erfahren vom Schicksal exotischer Bäume und erhalten einen kleinen Einblick in die regionale Kulturlandschaftsgeschichte.

Bewirtschaftungsfehler in Forst- oder Agrarwirtschaft zeigen sich oft erst in Extremsituationen, wenn zum Beispiel bei Starkregen ein Fluss über die Ufer tritt. Am Nachmittag geht die Fahrt hinunter zur Lahn. Zum Abschluss der kleinen Reise werden am Ufer der Lahn aktuelle, innovative Methoden vorgestellt, die helfen, die nachhaltige Nutzung komplexer Kulturlandschaften vorausschauend zu planen.

Wie bei allen StreIFZügen ist im Unkostenbeitrag von 5 Euro (2,50 Euro für Jugendliche und Studierende) eine herzhafte Mittagsverpflegung enthalten. Für Überraschungen sorgt die Künstergruppe Akku, die alle wissenschaftlichen Sonntagsausflüge im Jubiläumsjahr der Universität begleitet.
Weitere Informationen: http://www.uni-giessen.de/ifz
uniprotokolle > Nachrichten > Vom preußischen Forst zur Nachhaltigkeit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/140613/">Vom preußischen Forst zur Nachhaltigkeit </a>