Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

"Jugend forscht"-Preisträger an der Hochschule Harz - Fachbereich Automatisierung und Informatik am Standort W

27.07.2007 - (idw) Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

Vielfältige Einblicke in die Welt der Wissenschaften bieten sich einem der Preisträger der bundesweiten Initiative "Jugend forscht", Sascha Haseloff, derzeit am Fachbereich Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz.

Nachdem sich der 18-jährige Abiturient aus Radis im südlichen Sachsen-Anhalt mit dem Beitrag "Mit dem 3. Auge misst man genau" erfolgreich am Wettbewerb beteiligt hat, begibt sich der begeisterte Nachwuchswissenschafter derzeit im Rahmen eines Praktikums auf einen interessanten Streifzug durch die Forschungswelt. Betreut wird er vor Ort von Prof. Dr. Andrea Heilmann, Expertin für Umwelttechnik/Umweltmanagement an der Hochschule Harz, sowie von ihrer Laboringenieurin Frauke Gerlach und der Forschungsprojekt-Mitarbeiterin Ute Urban. Neben dem Umgang mit Versuchsanlagen und der hiermit verbundenen Auswertung von Untersuchungsergebnissen, stehen auch Analysen im Umweltlabor der Hochschule Harz auf dem einwöchigen Programm. Bei einem Ausflug zur Kläranlage konnte Sascha Haseloff nicht nur live an einem aktuellen Forschungsprojekt mitarbeiten, sondern gleichzeitig noch an einer aktuellen Beobachtungsstudie teilnehmen. Darüber hinaus erhielt der Preisträger Einblick in Informatik-bezogene Projekte. Prof. Dr. Hardy Pundt und dessen wissenschaftlicher Mitarbeiter Frank Rudert gaben Sascha Haseloff die Möglichkeit, Themen der Bildverarbeitung, Geoinformationssysteme und mobile ortsbezogene Web-Dienste kennen zu lernen. "In diesen wenigen Tagen habe ich vielfältige Erfahrungen gesammelt und mich hier an der Hochschule Harz bei interessanten und abwechslungsreichen Projektarbeiten direkt mit eingebracht", fasst der angehende Informatik-Student zusammen.

Der Fachbereich Automatisierung und Informatik bietet interessierten Schülerinnen und Schülern zahlreiche Möglichkeiten, bereits frühzeitig "Hochschulluft" auf dem Wernigeröder Campus zu schnuppern. Neben den jährlich in den Osterferien statt findenden Abitur-vorbereitenden Auffrischungskursen in Mathematik, "Fit for Abi & Study", wird regelmäßig auch eine Sommerschule für Mädchen angeboten. Derzeit besteht für technikinteressierte Schülerinnen noch die Chance, sich für die diesjährige Sommerschule vom 20. bis 24. August 2007 anzumelden. Weitere Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung sind online unter www.hs-harz.de abrufbar oder können im Dekanat des Fachbereichs telefonisch erfragt werden (Tel.: 03943/659-300).
Weitere Informationen: http://www.hs-harz.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Jugend forscht"-Preisträger an der Hochschule Harz - Fachbereich Automatisierung und Informatik am Standort W
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/141344/">"Jugend forscht"-Preisträger an der Hochschule Harz - Fachbereich Automatisierung und Informatik am Standort W </a>