Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Internationaler Sommerkurs mit Teilnehmern aus aller Welt

30.07.2007 - (idw) Georg-August-Universität Göttingen

Deutsche Sprache und Kultur - Studierende aus Ostasien, Osteuropa und Südamerika

Zum 11. Internationalen Sommerkurs lädt die Georg-August-Universität vom 3. bis 30. August 2007 ein. 126 Teilnehmer aus 35 Ländern aller Kontinente kommen nach Göttingen, um sich intensiv mit der deutschen Sprache, Literatur und Kultur zu befassen. Das Kursprogramm nutzen vor allem Studierendengruppen aus Ostasien und Osteuropa sowie Südamerika, aber auch aus Syrien oder Kenia. Organisiert wird der Sommerkurs von der Abteilung Interkulturelle Germanistik unter der Leitung von Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne. Pressemitteilung
Göttingen, 30. Juli 2007 / Nr. 205/2007

Internationaler Sommerkurs mit Teilnehmern aus aller Welt
Deutsche Sprache und Kultur - Studierende aus Ostasien, Osteuropa und Südamerika

(pug) Zum 11. Internationalen Sommerkurs lädt die Georg-August-Universität vom 3. bis 30. August 2007 ein. 126 Teilnehmer aus 35 Ländern aller Kontinente kommen nach Göttingen, um sich intensiv mit der deutschen Sprache, Literatur und Kultur zu befassen. Das Kursprogramm nutzen vor allem Studierendengruppen aus Ostasien und Osteuropa sowie Südamerika, aber auch aus Syrien oder Kenia. Organisiert wird der Sommerkurs von der Abteilung Interkulturelle Germanistik unter der Leitung von Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne.

"Die Sommerkurs-Teilnehmer aus Ostasien sind vor allem Studierende unserer Partneruniversitäten in Südkorea, Japan, Hongkong und Taiwan", berichtet die Koordinatorin des Programms, Katharina Cherubim. Zum ersten Mal dabei sind sieben Studentinnen der ersten Frauenuniversität in Korea, der seit mehr als 120 Jahren bestehenden Ewha-Universität in Seoul; sie erhalten für ihren Aufenthalt ein Stipendium der Kim Hee-Kyung Fellowship Foundation. Diese Stiftung hat Prof. Dr. Chung-Ok Kim, Alumna der Georg-August-Universität, für Studienaufenthalte in Göttingen eingerichtet.

Mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes ist Maciej Marcin Czapnik zu Gast. Der 27-jährige Student der Geschichte und Philosophie aus Warschau (Polen) hat sich für den Sommerkurs in Göttingen entschieden, weil ihn die zahlreichen geisteswissenschaftlichen Institute interessieren. "So erfragte er als erstes die Öffnungszeiten der Bibliotheken für Geschichte, Altertumswissenschaft und Philosophie, da er während seines Aufenthalt an der Georgia Augusta auch wissenschaftlich arbeiten will", berichtet Carsten Manns, Assistent im Sommerkurs.

Zum ersten Mal können die Organisatoren auch eine Teilnehmerin von der Universität Pune begrüßen. Die indische Hochschule und die Georgia Augusta haben im Mai dieses Jahres ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet. Zudem bereiten sich 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Chile und weiteren Ländern Südamerikas mit dem Sommerkurs auf ihren zweisemestrigen Studienaufenthalt an der Universität Göttingen vor.

Der internationale Sommerkurs bietet Deutschunterricht in unterschiedlichen Leistungstufen mit den Schwerpunkten Sprache, Literatur und Kultur. "Darüber hinaus gibt es zielgruppenspezifische Angebote wie Phonetikunterricht für unsere asiatischen Teilnehmer", so Katharina Cherubim. Zudem werden Kurse zu Konversation und Kreativem Schreiben von Studierenden der Interkulturellen Germanistik gestaltet. Ein Seminar zum Thema "Was ist deutsch?" wird Prof. Dr. Brigitta Schmidt-Lauber vom Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie anbieten; Dr. Eilika Fobbe vom Seminar für Deutsche Philologie hält einen Vortrag zur deutschen Gegenwartssprache. Film- und interkulturelle Länderveranstaltungen sowie Exkursionen ergänzen das Programm. Der Sommerkurs schließt mit Sprachprüfungen ab.

Hinweis an die Redaktionen:
Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne und Katharina Cherubim werden die Teilnehmer des Internationalen Sommerkurses am Freitag, 3. August 2007, um 10.00 Uhr im Gebäude am Waldweg 26, Hörsaal 1, begrüßen. Die feierliche Verabschiedung und Übergabe der Zertifikate findet am Donnerstag, 30. August 2007, in der Aula am Wilhelmsplatz statt und beginnt um 11.00 Uhr.


Kontaktadresse:
Katharina Cherubim
Georg-August-Universität Göttingen
Seminar für Deutsche Philologie
Abteilung Interkulturelle Germanistik
Käte-Hamburger-Weg 6, 37073 Göttingen
Telefon (0551) 39-14060, Fax (0551) 39-2350
e-mail: daf.sommerkurs@phil.uni-goettingen.de
Weitere Informationen: http://www.uni-goettingen.de/studium/sommerkurs
uniprotokolle > Nachrichten > Internationaler Sommerkurs mit Teilnehmern aus aller Welt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/141418/">Internationaler Sommerkurs mit Teilnehmern aus aller Welt </a>