Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

10 Jahre Deutsche Nierenstiftung - Rückblick und neue Herausforderungen

08.08.2007 - (idw) Gesellschaft für Nephrologie e.V. (GfN)

Einladung zur Pressekonferenz am 14. September 2007, 11.00 Uhr
Darmstadt, Jagdschloss Kranichstein Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zu einer Pressekonferenz der Deutschen Nierenstiftung am 14. September, in Darmstadt, Jagdschloss Kranichstein um 11.00 Uhr.
Die Pressekonferenz findet anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Deutschen Nierenstiftung statt und wird über Einzelheiten der Stiftungsarbeit in den vergangenen Jahren und über aktuelle sowie zukünftige Vorhaben informieren.

Die Deutsche Nierenstiftung wurde 1997 mit den folgenden Zielsetzungen gegründet:

o Information über Nierenerkrankungen
o Unterstützung von Forschungsprojekten
o Finanzielle Unterstützung von in Not geratenen Patienten

Besonders die Information über Nierenerkrankungen und ihre Prävention nimmt angesichts der steigenden Inzidenz einen hohen Stellenwert ein. Nierenleiden werden in unserer Gesellschaft immer häufiger, zumal sie auch Folge der "Volkskrankheiten" Diabetes und Bluthochdruck sein können. Heute sind bereits über 87.000 Menschen in Deutschland vom Funktionsverlust ihrer Nieren betroffen und benötigen ein chronisches Nierenersatzverfahren (Dialyse oder Transplantation). Wie hoch die Dunkelziffer der nicht-diagnostizierten Niereninsuffizienzen ist, lässt sich schwer einschätzen, die Zahl der Dialysepatienten steigt allein pro Jahr in Deutschland um 3-5 % an. Die Dialysepflicht ist ein Schicksal, welches manchem erspart oder zumindest deutlich hinausgezögert werden könnte, wenn Früherkennungsmaßnahmen (einfacher Urincheck beim Hausarzt, der dem Patienten keine Mehrkosten verursacht) stärker genutzt würden.

Um das Präventionsverhalten stärker in das öffentliche Bewusstsein zu rücken, ruft die Deutsche Nierenstiftung jährlich die "Nierenwoche" aus. Mit der "Jubiläumspressekonferenz" wird der Startschuss für die bereits neunte Nierenwoche gegeben, die dann vom 15.-21. September 2007 bundesweit stattfindet. In etlichen deutschen Städten werden sich die Türen von Kliniken, Dialysezentren und Praxen für ein breites Publikum öffnen, wo zu zahlreichen Informationsveranstaltungen geladen wird.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der Pressekonferenz und Ihre Berichterstattung. Schön wäre, wenn Sie sich bei uns voranmelden könnten (beiliegendes Rückantwortfax oder per Mail an albers@albersconcept.de ) - herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Die Deutsche Nierenstiftung

_______________________________________________________________________________

Programm der Pressekonferenz

Rückblick: Historie der Deutschen Nierenstiftung und wichtige Meilensteine
Prof. Dr. med. K. Kühn
Vorsitzender des Dachverbandes der deutschen Nierengesellschaften

Neue Herausforderungen der Deutschen Nierenstiftung angesichts der steigenden Inzidenz von chronischen Nierenerkrankungen - aktuelle und zukünftige Projekte
Prof. Dr. med. W. Riegel
Direktor der Medizinischen Klinik III, Klinikum Darmstadt
Präsident der Deutschen Nierenstiftung

______________________________________________________________________________

PRESSEKONFERENZ: 14. September 2007

- Antwortfax Presse -
Bitte senden Sie uns an die Fax-Nummer:

03643 / 77 64 52

Teilnehmer: ______________________ ______________ _________
Name Vorname Titel

Redaktion: __________________________________________

Medium: __________________________________________

Anschrift: ________________________ _______ ______________
Straße, Nr. PLZ Ort

Telefon: ________________________

Fax: ________________________

Email: __________________________________________

Hiermit bestätige ich Ihnen:

? Ja, ich nehme an der Pressekonferenz teil

? Leider kann ich nicht teilnehmen, bitte senden Sie mir im Nachgang die Pressemappe in elektronischer Form

Datum: Unterschrift:

__________________ ___________________

Kontakt/ Organisationsbüro

albersconcept
Dr. Bettina Albers
Jakobstrasse 38
99423 Weimar

Tel. 03643/ 776423
Fax 03643/ 776452
Mobile: 0174/ 2165629

uniprotokolle > Nachrichten > 10 Jahre Deutsche Nierenstiftung - Rückblick und neue Herausforderungen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/141708/">10 Jahre Deutsche Nierenstiftung - Rückblick und neue Herausforderungen </a>