Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

FH Ingolstadt versendet Zulassungsbescheide für mehr als 600 Erstsemester-Studienplätze

09.08.2007 - (idw) Fachhochschule Ingolstadt

In diesen Tagen versendet die Fachhochschule Ingolstadt die Zulassungsbescheide an die Bewerber um einen Studienplatz zum kommenden Wintersemester. Mit fast 4000 Bewerbern auf ca. 600 Plätze für Studienanfänger drängen 30% mehr junge Leute in die Ingolstädter Hochschule wie im Vorjahr und damit auch mehr als je zuvor. Gute Chancen auf einen Studienplatz bestehen für die Studienbewerber in den Studiengängen Elektro- und Informationstechnik sowie Informatik. Eng wird es in den anderen Ingenieurstudiengängen sowie in Betriebswirtschaft. Selbst im erstmals angebotenen Bachelor-Studiengang Fahrzeugtechnik reichen die vorhandenen Plätze nicht aus. Der Präsident der FH Ingolstadt, Prof. Dr. Gunter Schweiger, sieht diese Situation aus zwei Blickwinkeln: " Auf der einen Seite bedauern wir sehr, dass die Hochschule vielen Studieninteressierten aus Kapazitätsgründen keine Zulassung erteilen kann. Auf der anderen Seite setzen wir das Argument des hohen Bewerberüberhangs gezielt ein, um mit Nachdruck auf einen Ausbau der Ingolstädter Hochschule zu drängen."

Heuer haben sich auffällig viele Studienbewerber mit ausgezeichneten Schulabschlussnoten an der FH Ingolstadt beworben. Mit fast 40 Abiturienten mit einer Durchschnittsnote von 1,3 oder besser hat sich diese Zahl im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdreifacht. Die Hochschule erlässt diesen jungen Leuten die Studienbeiträge während der ersten drei Semester und versucht anschließend, sie in die einschlägige Begabtenförderung zu vermitteln.

Die Hochschule reagiert auf die hohe Nachfrage und immatrikuliert heuer etwa 100 Studienbewerber mehr wie im Vorjahr. Möglich wurde dies zum Teil aus eigener Kraft über interne Umschichtungen sowie durch Zusagen aus dem Wissenschaftsministerium über zusätzliches Personal. Im Studiengang Betriebswirtschaft wird es zum ersten Mal auch eine Zulassung zum Sommersemester 2008 geben. Bewerbungen sind ab Mitte November mit Bewerbungsschluss 15. Januar 2008 möglich.

Die Studienbewerber mit positivem Zulassungsbescheid müssen bis 20. August den Studienplatz annehmen, ansonsten rücken andere Bewerber nach. Die Bewerber ohne Studienplatzzusage können deshalb auf eine Zulassung im Nachrückverfahren hoffen. Die Einschreibung der angenommenen Studienbewerber findet dann ab Mitte September statt. Das Semester startet am 1. Oktober 2007 mit einer Einführungsveranstaltung für alle Erstsemester.
Weitere Informationen: http://www.fh-ingolstadt.de
uniprotokolle > Nachrichten > FH Ingolstadt versendet Zulassungsbescheide für mehr als 600 Erstsemester-Studienplätze
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/141726/">FH Ingolstadt versendet Zulassungsbescheide für mehr als 600 Erstsemester-Studienplätze </a>