Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Januar 2018 

Ehemaligen-Vereinigung der Universität Paderborn sucht Zehntausende ehemaliger Studierender - "Über die ganze Welt

16.08.2007 - (idw) Universität Paderborn

Absolventinnen und Absolventen eines Studiums engagieren sich an Hochschulen oft in so genannten Alumni- oder Ehemaligen-Vereinigungen. Was in den USA schon lange weit verbreitet ist, etabliert sich auch in Deutschland seit einigen Jahren. An der Universität Paderborn werden die Aktivitäten eines Ehemaligen-Netzwerkes unter dem Dach von "Alumni Paderborn e. V. - Ehemaligenvereinigung der Universität" in einer eigenen Geschäftsstelle gebündelt. Kontakt: Tibor Werner Szolnoki, Geschäftsführer Alumni Paderborn e. V. oder Alexandra Dickhoff, Geschäftsstelle Alumni Paderborn e. V., Universität Paderborn, Tel.: 05251-60-2074, alumni@uni-paderborn.de.

Im Vorstand des Vereins engagieren sich Prof. Dr. Dr. h. c. mult. em. Peter Freese (1. Vorsitzender), Prof. Dr. em. Otto Rosenberg (2. Vorsitzender) und Geschäftsführer Tibor Werner Szolnoki (Uni-Pressesprecher). Seit über einem Jahr ist Alexandra Dickhoff in der Geschäftsstelle aktiv und auch sie hofft darauf, dass sich künftig "immer mehr ehemalige Studierende unserer Uni auf ihre Wurzeln an der Alma Mater in Paderborn besinnen". Bereits jetzt sind fast 2.000 Absolventen der Hochschule in organisatorisch unterschiedlichen Vereinigungen als Alumni mit der Hochschule verbunden. Gesucht werden nun verstärkt die vielen noch nicht erfassten Ehemaligen, die verstreut in aller Welt leben.

Mit vielfältigen Aktivitäten wendet sich Alumni Paderborn verstärkt an die Öffentlichkeit. Dabei werden auch die Netzwerke der einzelnen Alumni-Vereinigungen innerhalb der Universität genutzt, erweitert und dichter geknüpft. Im Rahmen von Fakultätsfeiern, an denen sich Alumni Paderborn beteiligt, werden die frischgebackenen Absolventen gemeinsam feierlich verabschiedet, verbunden mit der Hoffnung, den Kontakt zur Hochschule lebenslang aufrecht zu erhalten.

Die Mitglieder von Alumni Paderborn profitieren von einem Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis, indem Kontakte mit der Hochschule, zu anderen Ehemaligen und Studierenden der Uni Paderborn vermittelt werden. Ein Web-basiertes Alumni-Portal bietet den Mitgliedern umfangreiche Funktionen zur Information und Kommunikation. Weitere Vorteile sind finanzielle Vergünstigungen im Bereich Fortbildungsangebote der Hochschule, bei Angeboten des Hochschulsports und der Golf-Akademie, sowie die Zusendung von universitätsspezifischen Publikationen.

Innerhalb der Universität soll zukünftig intensiver gemeinsam agiert werden, mit dem Ziel, Absolventinnen und Absolventen der Universität Paderborn langfristig an die Hochschule zu binden und auch die zurzeit Studierenden von diesem Netzwerk profitieren zu lassen. Ehemalige und weitere Interessierte können sich gern an Alumni Paderborn wenden. Infos gibt es im Internet unter www.upb.de/alumni.
Weitere Informationen: http://www.upb.de/alumni
uniprotokolle > Nachrichten > Ehemaligen-Vereinigung der Universität Paderborn sucht Zehntausende ehemaliger Studierender - "Über die ganze Welt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/141971/">Ehemaligen-Vereinigung der Universität Paderborn sucht Zehntausende ehemaliger Studierender - "Über die ganze Welt </a>