Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Dezember 2018 

Presseinformation UK S-H: Professor Mailänder neuer Vizepräsident der Vereinigung der Deutschen Plastischen, Rekonstrukt

16.08.2007 - (idw) Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UK S-H)

Die Mitgliederversammlung der Vereinigung der Deutschen Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) hat am Prof. Dr. Peter Mailänder vom Lübecker Campus des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein zum neuen Vizepräsidenten gewählt. Mailänder leitet die Sektion für Plastische Chirurgie und Handchirurgie sowie die Intensiveinheit für Schwerbrandverletzte am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein.

Die DGPRÄC ist die Stimme der Fachärztinnen und Fachärzte für Plastische Chirurgie gegenüber der Politik und Öffentlichkeit in Deutschland. Sie hat rund 700 Mitglieder. Im Vergleich zur gesamten chirurgischen Ärzteschaft ist die Gruppe dieser Fachärzte zahlenmäßig klein. Allerdings ist die Plastische Chirurgie an mehr als 25 Prozent aller chirurgischen Operationen beteiligt. Die Facharztausbildung zum Plastischen Chirurgen umfasst eine Weiterbildung von mindestens 6 Jahren und schließt mit einer Prüfung vor der Ärztekammer ab.

Die vier Säulen Wiederherstellungschirurgie, Handchirurgie, Ästhetische Chirurgie und Verbrennungschirurgie bilden das Fundament der Plastischen Chirurgie. Im Fokus des Fachgebietes stehen unterschiedliche Erkrankungen, Verletzungen, Tumoren oder Veränderungen der Körperoberfläche. Sie erfordern die differenzierte Diagnostik und Abwägung verschiedener, hochmoderner Therapie- und Operationsverfahren. Dabei kommen als Methoden insbesondere die Mikrochirurgie und Endoskopie zum Einsatz.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Prof. Dr. Peter Mailänder, Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie,
Intensiveinheit für Schwerbrandverletzte,
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
Telefon: 0451/500-20 61, Fax: 0451/500- 2190, E-Mail: peter.mailaender@uni-luebeck.de

Weitere Informationen zur DGRÄC finden Sie unter : http://www.vdpc.de

Verantwortlich für diese Presseinformation:
Dr. Anja Aldenhoff-Zöllner, Pressesprecherin UK S-H
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Campus Kiel, Brunswiker Straße 10, 24105 Kiel, Tel.: 0431 / 597-7700, Fax:0431 / 597-4218
Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, Tel.:0451 / 500-5150, Fax:0451 / 500-5089
presse@uk-sh.de
Weitere Informationen: http://www.uk-sh.de http://www.vdpc.de
uniprotokolle > Nachrichten > Presseinformation UK S-H: Professor Mailänder neuer Vizepräsident der Vereinigung der Deutschen Plastischen, Rekonstrukt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/141972/">Presseinformation UK S-H: Professor Mailänder neuer Vizepräsident der Vereinigung der Deutschen Plastischen, Rekonstrukt </a>