Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Drewag-Stiftungsprofessor Christian von Hirschhausen in Energiebeirat der Landesregierung berufen

24.08.2007 - (idw) Technische Universität Dresden

Auf persönliche Einladung des Sächsischen Staatsministers für Wirtschaft und Arbeit, Thomas Jurk, wurde der Drewag-Stiftungsprofessor an der TU Dresden, Prof. Dr. Christian von Hirschhausen, in den Energiebeirat der Sächsischen Landesregierung berufen.
Der Energiebeirat setzt sich aus Vertretern der Energiewirtschaft, privaten und gewerblichen Energieverbrauchern, ausgewählten Fachverbänden und der Wissenschaft zusammen. Das Gremium berät die Sächsische Staatsregierung im Rahmen des Energieprogramms Sachsen 2007 fachlich. Es zeigt Strategien auf und benennt Maßnahmen, damit es dem Freistaat Sachen gelingen kann, zukunftsorientiert Klimaschutz und Ressourcenschonung miteinander zu verbinden. Ziel der Bemühungen muss es sein, innovative Wege im Spannungsfeld von Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit und Umweltaspekten zu diskutieren und in die politische Entscheidungsfindung einzubringen.

Weitere Informationen: Florian Leuthold, Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Lehrstuhl für Energiewirtschaft und Public Sector Management, Tel.+49 351 463-39764, Fax +49 351 463-39763, E-Mail: florian.leuthold@tu-dresden.de, www.ee2.biz

uniprotokolle > Nachrichten > Drewag-Stiftungsprofessor Christian von Hirschhausen in Energiebeirat der Landesregierung berufen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/142269/">Drewag-Stiftungsprofessor Christian von Hirschhausen in Energiebeirat der Landesregierung berufen </a>