Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

Neue Möglichkeiten für präzise Produktion und Materialbearbeitung: Laser trifft Mikro- und Nanotechnologie beim Hannover

31.08.2007 - (idw) IVAM Fachverband für Mikrotechnik

In der Mikromaterialbearbeitung und in der Produktion kommen Laser immer stärker zum Einsatz. Wie das hochpräzise im Mikrometerbereich funktioniert, zeigen Experten am 9. Oktober beim Hannover Messe Herbstforum "Laser in der Mikrotechnik". Im Aachener Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT trifft sich vorwiegend das Who-is-Who der deutschen Laserszene. Mit dabei sind Unternehmen wie TRUMPF, ROFIN, Coherent und LIMO. Zielgruppe der Veranstaltung sind jedoch nicht nur Photonik-Experten, sondern auch Anwender, die sich über neue Möglichkeiten im Bereich Mikromaterialbearbeitung und Produktionsprozesse mit dem Laser informieren möchten.

Das Forum wird gemeinsam von der Deutschen Messe AG, dem Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, dem Laser Zentrum Hannover e.V., der LIMO Lissotschenko Mikrooptik GmbH sowie von IVAM Fachverband für Mikrotechnik veranstaltet. Anmeldungen unter http://www.ivam.de oder bei Britta Nöldner (bn@ivam.de).
Weitere Informationen: http://www.ivam.de/index.php?content=messe_details&id=294
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Möglichkeiten für präzise Produktion und Materialbearbeitung: Laser trifft Mikro- und Nanotechnologie beim Hannover
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/142611/">Neue Möglichkeiten für präzise Produktion und Materialbearbeitung: Laser trifft Mikro- und Nanotechnologie beim Hannover </a>