Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. April 2014 

Wasser - und was drin ist

06.09.2007 - (idw) Forschungsverbund Berlin e.V.

Das Berliner Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei stellt seine Arbeit vor. Der Tag der offenen Tür am Sonntag, 9. September von 10 bis 16 Uhr, ist eingebettet in das Friedrichshagener Festival "dichter.dran" und den Tag des offenen Denkmals. Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) in Friedrichshagen veranstaltet am Sonntag, 9. September, einen Tag der offenen Tür. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr werden die Institutsgebäude und -anlagen der interessierten Öffentlichkeit zugänglich sein. Von besonderem Interesse dürfte die neue Aquarienhalle sein, aber auch das historische Rieseler-Gebäude des Alten Wasserwerks ist sehenswert. Der Tag der offenen Tür am IGB ist eingebettet in das Friedrichshagener Festival "Dichter.dran" und den Tag des offenen Denkmals.

Auf dem Programm stehen Führungen und Vorträge sowie alle halbe Stunde eine Bootsfahrt zur Messstation auf dem Müggelsee. Themen sind unter anderem:

Wasser und was drin ist - Analysen im Labor, Geräte, Messungen, Führungen;

Wie aus Männchen Weibchen werden - Frühwarnsystem Frosch;

Hitzefrei für Seen? Seen im Kontext des Klimawandels;

Schifffahrt und Natur - Nutzungskonflikte an Seeufern;

Leben und Gefressenwerden im Plankton;

Moore zurück zur Natur - Notwendigkeit, Risiken und Probleme der Wiedervernässung;

Wie fängt man Fische? Wir zeigen Fanggeräte und Techniken

Beinahe ausgestorben und wieder eingebürgert - Störe: gucken und füttern.

Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei ist am Standort Friedrichshagen in zwei alten Gebäuden untergebracht. Der Hauptsitz am Müggelseedamm 310 wurde 1906 bis 1908 als Königliches Institut für Binnenfischerei erbaut. Rund hundert Meter entfernt liegt ein eindrucksvoller Backsteinbau aus dem Jahr 1904. Er gehörte zum Wasserwerk und diente der Aufbereitung des Trinkwassers.

Zum Tag des offenen Denkmals gibt es eine Ausstellung zur Geschichte des Instituts. Außerdem: Kunst auf dem Gelände und im Haus am Müggelseedamm 310 (Gemeinschafts-Ausstellung Wolf U., David, Felix und Moritz Friedrich: Die Friedrichs und ihr Fluss der Kunst - Malerei, Zeichnung, Skulptur, Installation und LandArt).

Ort
Müggelseedamm 301 und Müggelseedamm 310
12587 Berlin-Friedrichshagen

Zeit
Sonntag, 9. September, 10 bis 16 Uhr

uniprotokolle > Nachrichten > Wasser - und was drin ist
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/142861/">Wasser - und was drin ist </a>