Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

GIBeT-Herbsttagung an der Hochschule Harz in Wernigerode - Bundestagung zum Thema "Studienberatung als Teil des Hoc

12.09.2007 - (idw) Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

Von Mittwoch, den 5., bis Samstag, den 8. September 2007, fand auf dem Wernigeröder Hochschulcampus die Fachtagung der Gesellschaft für Information, Beratung und Therapie an Hochschulen e.V. (GIBeT) statt. Der Verein setzt sich für die Förderung der Interessen von Studien- und psychologischer Beratung ein, zu denen die Positionierung und Profilierung der Studierendenberatung im Hochschulwesen gehört. Die halbjährlich veranstalteten Fachtagungen verstehen sich als Plattform für gegenseitigen Informations- und Erfahrungsaustausch über Methoden und Konzepte der Studierendenberatung sowie über aktuelle Entwicklungen in der Bildungs- und Hochschulpolitik.

Die aktuelle Tagung setzte sich mit der Beratung als Teil des Hochschulmarketings auseinander, da aus Sicht der GIBeT die Beratungsstellen von den Hochschulleitungen immer mehr in Marketingaufgaben eingebunden werden. Dieses Thema hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich an Aktualität gewonnen. Gerade durch den wachsenden Wettbewerb um die "klügsten Köpfe" steht die Studienberatung immer häufiger vor der Entscheidung, ob ein Studieninteressierter zu beraten oder zu werben ist. Aus diesem Grund befasste sich ein Großteil der angebotenen Workshops und Seminare mit marketingorientierten Themen wie "Moderne Studienwerbung - Grundlagen des Marketings" oder "Bildung als Ware - Wahre Bildung", aber auch andere Themen wie "Jugend im Wandel - Auswirkungen auf die Hochschulen" oder "Lösung problematischer Beratungssituationen - praktisches Training" wurden besprochen.

Eröffnet wurde die Tagung am Mittwoch, den 5. September, von Hochschul-Rektor Prof. Dr. Armin Willingmann, der die aus dem gesamten Bundesgebiet angereisten Teilnehmer mit einer launig-kritischen Rede über die aktuelle Hochschulpolitik im Lande sowie die an der Hochschule Harz eingesetzten Marketing-Instrumente einstimmte. Dabei konnte der Rektor auch das attraktive Rahmenprogramm der Veranstaltung und die Vorzüge der Hochschule als Tagungsstandort herausstellen. Anschließend begrüßten sowohl der GIBeT-Vorstand als auch Sascha Thiele, Mitarbeiter des Organisationsteams, die rund 100 Studienberater im Harz.

In interessanten Workshops und Seminaren, wie dem von Alfred Töpper von der Stiftung Warentest aus Berlin, der zum Thema "Stiftung Warentest - Studienberatung auf dem Prüfstand" sprach, wurde teils kontrovers und angeregt diskutiert. Töpper merkte an, dass es der Stiftung Warentest mit neuen Berichten zur Qualität und Transparenz der Beratung ein Anliegen ist, die Souveränität des Lernenden zu stärken. Ergebnisse einer ersten Studie werden in 14 Tagen erwartet.

In dem Workshop "Wie berufsfähig sind Studienabsolventen?" diskutierten Prof. Martin Bertrand, Honorarprofessor an der Hochschule Harz sowie Personalleiter der Bosch-Blaupunkt GmbH, Hans-Martin Woermann, ebenfalls von der Bosch-Blaupunkt GmbH, sowie Frank Gießelmann, Personalreferent der Salzgitter Flachstahl GmbH, angeregt mit den interessierten Zuhörern. Prof. Bertrand machte dabei sehr unterhaltsam deutlich, dass entgegen vorherrschender Meinungen von der Wirtschaft keine genormten Menschen gesucht werden und dass Erfolg und Spaß sowie ein interessanter Lebenslauf durchaus zusammengehören können. Sich den Veränderungen der Welt zu stellen, schätzt Personalchef Bertrand als wichtigen Schritt zu Erfolg und Zufriedenheit ein.

Neben wissenschaftlichem Diskurs kam natürlich auch der Erlebnisfaktor nicht zu kurz. So fand am Donnerstag, den 6. September, im großen Saal des historischen Wernigeröder Rathauses der traditionelle GIBeT-Empfang statt. Ein sehr reizvolles Rahmenprogramm, das unter anderem eine Schlossbesichtigung und den Besuch des Wernigeröder Altstadtfestes beinhaltete, sorgte zudem für Entspannung nach den Workshops.
Weitere Informationen: http://gibet.hs-harz.de
uniprotokolle > Nachrichten > GIBeT-Herbsttagung an der Hochschule Harz in Wernigerode - Bundestagung zum Thema "Studienberatung als Teil des Hoc
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/143194/">GIBeT-Herbsttagung an der Hochschule Harz in Wernigerode - Bundestagung zum Thema "Studienberatung als Teil des Hoc </a>