Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Neue Chancen für Rückkehrer?

19.09.2007 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Jahrestagung deutscher WissenschafterInnen in Nordamerika

Bonn, 19.09.2007. Zum siebten Mal ruft das GAIN-Netzwerk (German Academic International Network) deutsche Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in den USA und Kanada zu seiner Jahrestagung zusammen. Vom 21. bis 23. September treffen sich die Wissenschaftler mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wissenschaftsorganisationen sowie mit Vertretern von Hochschulen und Unternehmen an der University of California in San Francisco. Dabei steht das Thema Karriereperspektiven in Deutschland im Vordergrund. Wie in den vergangenen Jahren veranstaltet GAIN - eine Gemeinschaftsinitiative der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH), des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) - die Tagung in Zusammenarbeit mit der German Scholars Organization (GSO). GAIN wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert.

Die im Zug der Exzellenzinitiative neu gewonnene Dynamik bestimmt die Diskussion über die Zukunft des Forschungs- und Wissenschaftsstandortes Deutschland. Was aber bedeuten die aktuellen Entwicklungen für die akademische Laufbahn junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler? Wie sehen Beschäftigungsmöglichkeiten an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft aus? Welche Chancen ergeben sich in der transatlantischen Zusammenarbeit? Diese und andere Fragen werden in San Francisco zur Sprache kommen.

Das Interesse im Vorfeld der Veranstaltung ist immens: Über 300 Teilnehmer, der überwiegende Teil davon Stipendiatinnen und Stipendiaten der Wissenschaftsorganisationen, machen die Konferenz zur bedeutendsten ihrer Art. Unter den Referenten befinden sich die Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz sowie die Präsidenten der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Kultusministerkonferenz. Außerdem reisen der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesbildungsministerium Thomas Rachel und Bundestagsabgeordnete aus dem Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung zur GAIN-Jahrestagung, um das direkte Gespräch mit den jungen WissenschaftlerInnen zu suchen.

Auf dem Tagungsprogramm steht neben Vorträgen und Workshops eine Career Fair. An Informationsständen und in Sprechstunden stellen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen den Wissenschaftlern Karrieremöglichkeiten in Deutschland vor.

Kontakt:
Interessierte an GAIN und der Tagung von San Francisco melden sich bitte bei Christian Schwalb, GAIN-Projektleitung in der DAAD-Außenstelle New York
Tel: (+1) 212.758.3223, Anschluss 217
E-Mail: schwalb@daad.org
Weitere Informationen: http://www.gain-network.org
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Chancen für Rückkehrer?
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/143561/">Neue Chancen für Rückkehrer? </a>