Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Juli 2014 

Tag der offenen Tür am Institut für Anatomie und Zellbiologie

27.09.2007 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

Präparate von Körperspendern und Demonstration von Forschungsarbeiten Im Rahmen der Woche der Medizin öffnet das Institut für Anatomie und Zellbiologie am Samstag, 6. Oktober 2007, von 10.00 bis 16.00 Uhr seine Pforten. Interessierte Besucher können sich beim Tag der offenen Tür im Aulweg 123 in Gießen über die Arbeiten im Lehrtrakt und im Forschungsgebäude informieren. In den Präpariersälen werden makroskopische Präparate von Körperspendern demonstriert, und Dozenten beantworten gern Fragen der Bevölkerung zu anatomischen und medizinischen Themen. Weiterhin können die Besucher Einblicke in die Herstellung histologischer Präparate und in die Lehrtätigkeit im Rahmen der Medizinerausbildung gewinnen.

In allen Abteilungen des Forschungsgebäudes kann sich jeder Besucher auf vier Etagen über moderne biomedizinische sowie zell- und molekularbiologische Forschung informieren. Es besteht für Interessenten die Möglichkeit, an Mitmachexperimenten teilzunehmen. Demonstriert werden Forschungsarbeiten auf den Gebieten des Herz-Kreislauf-Systems, der Lungen, der Fortpflanzung (Hoden) und der genetischen Stoffwechselerkrankungen.

Im Eingangsbereich des Forschungstraktes werden Speisen und Getränke gereicht.

Kontakt:
Erika Hellmann, Institut für Anatomie und Zellbiologie
Aulweg 123, 35392 Gießen
Teefon: 0641 99-47101, Fax. 0641 99-47109
E-Mail: erika.hellmann@anatomie.med.uni-giessen.de

uniprotokolle > Nachrichten > Tag der offenen Tür am Institut für Anatomie und Zellbiologie
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/144023/">Tag der offenen Tür am Institut für Anatomie und Zellbiologie </a>