Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Professor Dr. Ralf Schwarzer von der Freien Universität Berlin erhält Deutschen Psychologenpreis 2007 - Verleihung am 28

28.09.2007 - (idw) Freie Universität Berlin

Der Wissenschaftler Prof. Dr. Ralf Schwarzer von der Freien Universität erhält den diesjährigen Deutschen Psychologenpreis. Die Jury würdigte den Psychologen als eine Forscherpersönlichkeit, die wesentlich zur internationalen Visibilität der Psychologie aus dem deutschsprachigen Raum beigetragen habe. Die Verleihung findet am Freitag, 28. September 2007, im Opernpalais Unter den Linden in Berlin statt. Die Laudatio spricht Prof. Dr. Hannelore Weber (Universität Greifswald). Prof. Dr. Schwarzer hält einen Vortrag zum Thema "Gesünder leben und fit bleiben: Was kann die Psychologie beitragen?" Prof. Schwarzer, Jahrgang 1943, übernahm nach dem Studium der Erziehungswissenschaft und der Psychologie sowie der Promotion zum Dr. phil. (1973) an der Universität Kiel im Jahr 1974 eine Professur an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch-Gmünd. 1976 folgte er einem Ruf an die Technische Universität Aachen, 1982 dem Ruf an die Freie Universität Berlin, an der er bis heute in Forschung und Lehre aktiv ist - unterbrochen durch zahlreiche längere Auslandsaufenthalte, unter anderem an der University of California in Berkely und in Los Angeles, Netherlands Institute for Advanced Studies in Wassenaar, Chinese University of Hongkong, Massey University in New Zealand, York University in Kanada).
Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Schwarzer lagen zunächst in verschiedenen Bereichen der Pädagogischen Psychologie, die bereits in den 1970er Jahren in zahlreiche Publikationen mündeten, unter anderem zu Bezugsgruppeneffekten zwischen Schulklassen und -formen, gestörten Lernprozessen, Schulangst und -verdrossenheit. Konzise theoretische Aufarbeitungen und Weiterentwicklungen sozial-kognitiver und stressthematischer Ansätze führten zu seinen wesentlichen Beiträgen zur Gesundheitspsychologie, die seitdem seinen zentralen Forschungsschwerpunkt bilden.
Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
Prof. Dr. Ralf Schwarzer, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838-55630, E-Mail: health@zedat.fu-berlin.de

uniprotokolle > Nachrichten > Professor Dr. Ralf Schwarzer von der Freien Universität Berlin erhält Deutschen Psychologenpreis 2007 - Verleihung am 28
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/144113/">Professor Dr. Ralf Schwarzer von der Freien Universität Berlin erhält Deutschen Psychologenpreis 2007 - Verleihung am 28 </a>