Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

Kampagne "go out! studieren weltweit" an der Humboldt-Universität

02.10.2007 - (idw) Humboldt-Universität zu Berlin

Bachelor und Master Studiengänge. Hochschule im Wandel. Und da sollen Studierende über Auslandssemester, Jahresaufenthalte, Praktika, Sprachkurse und Recherche im Ausland nachdenken! Ja, gerade jetzt ist es wichtig, dass Studierende und junge Wissenschaftler ihre Ausbildung um einen Auslandsaufenthalt erweitern. Die Humboldt-Universität hat sich mit Unterstützung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) zum Ziel gesetzt, die Zahl der mobilen Studierenden und jungen Wissenschaftler in den nächsten Jahren deutlich zu erhöhen. Auslandsaufenthalte in allen Regionen der Welt stellen einen wichtigen Lernabschnitt für alle Studierenden und Wissenschaftler dar. Niemand muss dabei zusätzliche Studienzeit investieren, wenn vor Beginn des Aufenthaltes mit den heimischen Prüfungsämtern und Professoren die Anerkennung der Leistungen besprochen und durch eine gemeinsame Auflistung (Learning Agreement) abgesichert worden ist.

Die Abteilung Internationales wird in den kommenden Semestern in den Orientierungsveranstaltungen der Fakultäten zu Semesterbeginn und in zentralen Veranstaltungen, u.a. am 8.10.2007 in der Zeit von 9 -11 Uhr im Raum 2002/Hauptgebäude, die Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte und für deren Finanzierung erläutern. Veranstalter von Orientierungsveranstaltungen sind informiert wann die Vertreter der Abteilung Internationales in den Fakultäten sind. Am 14. November 2007 findet zusätzlich zwischen 12 und 18 Uhr eine Informationsmesse zum Auslandsstudium im Senatssaal der Humboldt-Universität statt. Mobilitätswillige haben dort die Möglichkeit zu ausführlicher Beratung.

Die Humboldt-Universität bedankt sich für die finanzielle Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des DAAD im Rahmen der Kampagne "go out! studieren weltweit".

Kontakt:
Dr. Ursula Hans
Abteilung Internationales
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Tel.: +49-(0)30-2093-2738
Fax: +49-(0)30-2093-2780
ursula.hans@uv.hu-berlin.de

uniprotokolle > Nachrichten > Kampagne "go out! studieren weltweit" an der Humboldt-Universität
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/144338/">Kampagne "go out! studieren weltweit" an der Humboldt-Universität </a>