Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

Herzliches Willkommen für ausländische Studierende in Wernigerode und Halberstadt - Hochschule Harz international

04.10.2007 - (idw) Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

Pünktlich eine Woche vor dem offiziellen Start des Wintersemesters 2007/2008 konnte Hochschul-Rektor Prof. Dr. Armin Willingmann insgesamt 17 neue ausländische Studierende zu den Einführungsveranstaltungen, der so genannten Orientierungswoche, an der Hochschule Harz willkommen heißen. "Ich freue mich sehr, dass Sie sich bei der Wahl Ihres Auslandsstudiums für die Hochschule Harz entschieden haben und bin mir sicher, dass Sie die folgenden Monate bzw. Semester genießen und mit zahlreichen neuen Ideen sowie ausgebauten Sprachkenntnissen in Ihr Heimatland zurückkehren werden", so Rektor Willingmann im Rahmen der Auftaktveranstaltung.

Die Austauschstudierenden kommen von Partnerhochschulen aus insgesamt neun verschiedenen Ländern: Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Frankreich, Spanien, Ungarn und den USA. Gefördert wird die internationale Studierendenmobilität auf europäischer Ebene durch das ERASMUS-Programm mit dem Ziel, die studentische Mobilität und europaweite akademische Anerkennung zu erhöhen.

Alle Angebote der Orientierungswoche sind durchgängig auf die Bedürfnisse und Wünsche der ausländischen Studenten zugeschnitten und bieten den internationalen Jungakademikern die Chance zur schnellen Integration. So stehen neben der gemeinsamen Erledigung erster behördlicher Meldepflichten auch die Unterstützung bei der Einrichtung einer Kontoverbindung sowie der Einweisung in das Rechen- und Bibliothekssystem der Hochschule durch Studierende höherer Semester auf dem Ablaufplan.

Des Weiteren warten die Orientierungstage aber auch mit einem facettenreichen kulturellen Veranstaltungsangebot auf - dies reicht von der Stadtführung durch Wernigerode, über das Erklimmen des Brockens, bis zum Besuch der Domstadt Halberstadt und einem gemeinsamen Kegelabend. Abgerundet wird die Einführungswoche durch parallelen Unterricht in Deutsch, der zur Ermöglichung einer schnellen Mitarbeit in Vorlesungen und Projekttätigkeiten spezifisch auf die jeweiligen Anforderungen ausgerichtet ist.

Während der gesamten Studienzeit in Halberstadt und Wernigerode können darüber hinaus die Betreuungsleistungen des unter der Leitung von Dipl.-Kff. (FH) Katja Schimkus stehenden Akademischen Auslandsamtes in Anspruch genommen werden; hier steht insbesondere Elke Stackfleth als Ansprechpartnerin für die "Incoming Students" jederzeit gern mit Rat und Tat zur Verfügung.
Weitere Informationen: http://international.hs-harz.de
uniprotokolle > Nachrichten > Herzliches Willkommen für ausländische Studierende in Wernigerode und Halberstadt - Hochschule Harz international
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/144442/">Herzliches Willkommen für ausländische Studierende in Wernigerode und Halberstadt - Hochschule Harz international </a>