Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Stadt-Region-Strukturwandel

20.03.2003 - (idw) Kulturwissenschaftliches Institut

Eine Tagung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Wojewodschaft Schlesien mit dem Oberschlesischen Landesmuseum, dem Kulturwissenschaftlichen Institut, der Stiftung Zollverein, dem Kommunalverband Ruhrgebiet, dem Forum Geschichtskultur, Ars Cameralis und der Stiftung Industrie- und Denkmalpflege
vom 10 bis 11. April 2003 auf der Zeche Zollverein, Schacht XII, Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Jörn Rüsen (Kulturwissenschaftliches Institut, Essen) und Dr. Nikolaus Gussone (Oberschlesischen Landesmuseum, Ratingen)

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Jörn Rüsen (Kulturwissenschaftliches Institut, Essen) und Dr. Nikolaus Gussone (Oberschlesischen Landesmuseum, Ratingen)

Referentinnen und Referenten: Prof. Dr. Hans Heinrich Blotevogel (Universität Duisburg-Essen), Helmut Bönninghausen (Westfälisches Industriemuseum, Dortmund), PD Dr. Rainer Danielzyk (Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung des Landes NRW, Dortmund), Dr. Piotr Gerber (Technische Hochschule Wroclaw, Breslau), Dieter Hötker (Kommunalverband Ruhrgebiet), Dr. Norbert Jegelka (Kultur-wissenschaftliches Institut, Essen), Dr. Jan Olbrycht (Schlesischer Sejmik), Dr. Barbara Szczypka-Gwiazd (Schlesische Universität Kattowitz) u.a.


Oberschlesien und das Ruhrgebiet sind seit über drei Generationen vielfältig miteinander verbunden. Viele Menschen im Ruhrgebiet haben oberschlesische Wurzeln. Seit dem Ende der Montanindustrie stehen beide Regionen vor der Aufgabe, den Prozess der Umstrukturierung zu meistern und zukunftsträchtige Strukturen zu schaffen. Welche Auswirkungen hat dies auf den Umgang mit dem industriellen Erbe und auf das Verständnis der regionalen Identität? Gelingt es, den Wandel der Strukturen produktiv zu lenken und den beiden Regionen neue ökonomische Chancen und kulturelle Potenziale zu erschließen?

Die Tagung richtet sich ebenso an Fachleute unterschiedlichster Einrichtungen wie an Studierende und interessierte Bürgerinnen und Bürger.
uniprotokolle > Nachrichten > Stadt-Region-Strukturwandel

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/14514/">Stadt-Region-Strukturwandel </a>