Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Eröffnung Neue Messe: Fraunhofer feiert mit

18.10.2007 - (idw) Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Das Fraunhofer IAO präsentiert anlässlich der Eröffnung der Neuen Messe Stuttgart seine Kompetenzen im Bereich "Virtuelles Engineering": Interessierte können sich 3-D Visualisierungen zu Stuttgart 21, der Stiftskirche und dem geplanten Institutsneubau ansehen. Nach drei Jahren Bauzeit ist jetzt Feiern angesagt - am Freitag, 19. Oktober 2007, wird die Neue Messe Stuttgart eröffnet. Zu diesem Anlass lockt ein attraktives Programm: Nach der offiziellen Eröffnung durch Bundespräsident Horst Köhler am Freitagnachmittag können die Besucher drei Tage lang an verschiedenen groß angelegten Live-Aktionen teilnehmen, das Bühnenfestival in den Messehallen genießen und die Eröffnungsausstellung "Innovation trifft Emotion" besichtigen. Hier dreht sich alles um die Welt faszinierender Innovationen.

Die Ausstellung "Innovation trifft Emotion" stellt Produkte und Dienstleistungen vor, die bereits heute die Zukunft aktiv mitgestalten. Unter dem Motto "Fraunhofer - Forschungspartner der Region" präsentieren auch die sechs Stuttgarter Fraunhofer-Institute aktuelle Highlights aus der angewandten Forschung.

Das Fraunhofer IAO ist mit seinen Kompetenzen im Bereich "Virtuelles Engineering" vertreten. Im Mittelpunkt steht dabei die ganzheitliche Betrachtung der digitalen Produktentwicklung und Produktentstehung. Von entscheidender Bedeutung ist hier die Kommunikation zwischen den Planern. Das IAO arbeitet daher an einer Zusammenführung der Planungsdaten in ein integriertes 3-D Modell, das für alle Beteiligten als virtuelle Realität räumlich erlebbar ist. Dieses Know-how übertragen die Forscherteams auch erfolgreich auf Projekte in den Bereichen Architektur und Stadtplanung. Einige Ergebnisse dieser Projektarbeit werden jetzt im Rahmen der Messeröffnung der Öffentlichkeit präsentiert. So können interessierte Besucher einen Blick in die Zukunft werfen und u.a. schon heute Stuttgart 21 und den geplanten Institutsneubau ZVE (Zentrum für Virtuelles Engineering) virtuell erkunden.

Der Eintritt zur Eröffnungsausstellung ist frei. Die Messe hat wie folgt geöffnet: Freitag von 12 Uhr bis 20 Uhr; Samstag von 9 Uhr bis 20 Uhr und Sonntag von 9 Uhr bis 19 Uhr. Am Samstagabend wird zusätzlich ein großes Licht- und Feuerspektakel geboten.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 7 11/9 70-21 24, Fax: +49 (0) 7 11/9 70-22 99
E-Mail: presse@iao.fraunhofer.de

uniprotokolle > Nachrichten > Eröffnung Neue Messe: Fraunhofer feiert mit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/145355/">Eröffnung Neue Messe: Fraunhofer feiert mit </a>