Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Leser-Uni an der Universität Hohenheim

23.10.2007 - (idw) Universität Hohenheim

Die neue Leser-Uni der Stuttgarter Zeitung beginnt Freitag, 16. November 2007

Kinder in und um Stuttgart besuchen seit Jahren, mit großer Begeisterung, die Hohenheimer Kinder-Uni - jetzt sind die Erwachsenen auch mal dran. Für sie wurde die Leser-Uni neu konzipiert. "Als staatliche Universität sind wir schon immer besonders interessiert, für die Region ein offener und attraktiver Ort der Bildung und der lebensnahen Wissenschaftsinformation zu sein," begrüßt Rektor Professor Hans-Peter Liebig seine neue Rolle als Gastgeber der Leser-Uni.

Mit ihren offenen Bildungsangeboten ist die Hochschule seit Jahren in der Region verankert: Studium generale und Studium schnupperale sind zwei der beliebten und gut besuchten öffentlichen Veranstaltungsreihen in Hohenheim.

In der Reihe des Studiums schnupperale bietet Hohenheim für Jugendliche eine Schüler-Uni und eine Früh-Uni für besonders begabte und interessierte Oberstufenschüler. Ein weiteres Segment der Reihe, die Kinder-Uni, ist als Medienkooperation zwischen Stuttgarter Zeitung und der Hochschule seit über fünf Jahren zum Publikumsmagnet für die Kinder in der Region geworden.

Mit inspiriert von diesem Erfolg bietet die Stuttgarter Zeitung jetzt gemeinsam mit der Robert Bosch Stiftung, für die Zielgruppe der Erwachsenen, eine Leser-Uni an. Veranstaltungsort ist die Universität Hohenheim. Das Konzept der Wissenschaftsredaktion der Stuttgarter Zeitung sieht vor, den Hörerinnen und Hörern renommierte Wissenschaftler aus Baden-Württemberg zu präsentieren, die Einblicke in ihre Forschungsbereiche bieten, ihren Besuchern große Themen der Wissenschaft anschaulich näher bringen und - zu denken geben.

Zum Auftakt am 16. November 2007 spricht Professor Dr. Hanns Ruder von der Universität Tübingen zum Thema: "Relativ schnell: Einsteins Reise durch die Zeit". Daran schließt sich der Vortrag von Professor Dr. Dieter Riemann, Universität Freiburg, an: "Das Geheimnis Schlaf: warum wir ihn brauchen und manchmal nicht finden".

Beide Vorlesungen werden jeweils vierzig Minuten dauern. Gelegenheit zum Gespräch haben Hörerinnen und Hörer anschließend im Foyer. Die Vergabe der Eintrittskarten erfolgt ausschließlich über die Stuttgarter Zeitung in der Reihenfolge der telefonischen Anmeldung.

Anmeldung:
Nur am 24. Oktober 2007 von 14 -17 Uhr unter der Telefonnummer 0711 7220 9972
Vorlesung:
16. November 2007 von 17-19 Uhr, auf dem Campus der Universität Hohenheim.

Kontaktadresse (nicht zur Veröffentlichung):
Dipl.-Journ. Stud. Ass. Johanna Lembens-Schiel, Universität Hohenheim, Leitung Werbung und Aktionsmanagement,
Tel.: 0711 459-23880, E-Mail: lembens@zentrale.uni-hohenheim.de

uniprotokolle > Nachrichten > Leser-Uni an der Universität Hohenheim
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/145652/">Leser-Uni an der Universität Hohenheim </a>