Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

FH Potsdam erstmalig auf der Leipziger Buchmesse präsent!

21.03.2003 - (idw) Fachhochschule Potsdam

Zum ersten Mal ist die Fachhochschule Potsdam in diesem Jahr auf der Leipziger Buchmesse dabei. Die Präsentation der FH Potsdam ist in der Halle 3, Stand A 306 zu besichtigen.

Neben ausgewählten Publikationen stellt die Hochschule 25 Konzepte zur Gestaltung des Buches "Verlage in Potsdam" von Wolfgang Trippmaker, Märkischer Verlag Wilhelmshorst, die von Studierenden des Fachbereichs Design unter der Leitung von Prof. Betina Müller entworfen wurden. Eines der Konzepte wird realisiert werden und im Herbst erscheinen.

Die Plakate und Werbemittel zu den Veranstaltungen rund um den 23. April 2003, den Welttag des Buches, wurden im Auftrag des "Börsenvereins des Deutschen Buchhandels - Landesverband Berlin-Brandenburg" ebenfalls von Studierenden des Fachbereichs Design (Manja Hellpap, Henry Haydu, Viola Eistert) unter Leitung von Prof. Betina Müller gestaltet.

Die Hochschule zeigt die Dokumentation der interdisziplinären Ringvorlesung "Civitas - Geometrie und Lebenswelt", herausgegeben von Prof. Dr. Helene Kleine, Rektorin der FH Potsdam, und die "GründerInnensichten", Interviews mit Existenzgründerinnen aus der FH Potsdam, herausgegeben von Ute Pinkert.

Der Fachbereich Sozialwesen stellt verschiedene Ausgaben seiner Schriftenreihe vor.

Der Studiengang Architektur und Städtebau präsentiert seine jüngsten Publikationen "Geklettete Hochbaukonstruktionen" (Projektleitung Prof. Dipl.-Ing. Karl-Heinz Winkens) und "Stadtumbau Ost - Projekte am Schlaatz" (Entwürfe Studierender mehrerer Hochschulen unter der Betreuung von Prof. Dipl.-Arch. ETH Edward Dolk, Prof. Dipl.-Ing. Markus Löffler und Prof. Dipl.-Ing. Karl-Heinz Winkens, unter Leitung von Carsten Hagenau, Arbeitskreis Stadtspuren) sowie die Dokumentationen verschiedener Entwurfsprojekte, die unter der Leitung von Prof. Dipl.-Ing. Ludger Brands und Prof. Dipl.-Ing. Klaus Theo Brenner entstanden.

Der Studiengang Kulturarbeit stellt die Broschüren "Entlang des Stadtkanals", "LEBEN im Holländischen Viertel der 70er Jahre" und "Überall spontane jüdische Aktionen" vor, die Projekte Studierender unter Leitung von Prof. Dr. Hermann Voesgen dokumentieren.

Aus dem Fachbereich Bauingenieurwesen wird "Brücken in der Stadt", herausgegeben von Prof. Dr. Andreas Kahlow, präsentiert.

Der Fachbereich Design zeigt das vielfach ausgezeichnete Buch "Machtspiele. Macht, Spiele, Machtspiele!" der Absolventin Marion Wagner, die Veröffentlichungen zur Internationalen Design-Tagung in Potsdam "Zukunftsbilder fürs Design", herausgegeben von Prof. Dr. Rainer Funke und Dipl.-Des. Florian Fischer, und "Drewinski an die Welt - Die Welt an Potsdam" von Prof. Lex Drewinski. "Fassbare
Zeitgeschichte: TÜRKLINKENJAHRZEHNTE" stellt ein weiteres Projekt vor, das unter der Leitung von Prof. Dr. Rainer Funke entstand.

"Ich weiß nicht, was mit Ihnen geschehen ist. Zum 60. Jahrestag der Pogromnacht" präsentiert eine Spurensuche Studierender des Fachbereichs Informationswissenschaften in Potsdam unter Leitung von Prof. Dr. Volker Schockenhoff.

Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie auch im Internet abrufen: http://www.fh-potsdam.de
EVENTS & NEWS I MEDIENINFORMATIONEN
uniprotokolle > Nachrichten > FH Potsdam erstmalig auf der Leipziger Buchmesse präsent!

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/14571/">FH Potsdam erstmalig auf der Leipziger Buchmesse präsent! </a>