Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Tagung "Bier und Tourismus - Kernkompetenzen am Standort Bayern?"

23.10.2007 - (idw) Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Wie lassen sich die bayerische Brauwirtschaft und der Tourismus noch enger miteinander vernetzen, um das Kulturgut Bier stärker zum Teil des "Erlebnisses Bayern" zu machen? Dieser Frage widmete sich der Stiftungslehrstuhl Tourismus an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) mit einer bayernweiten Studie, die am Montag, 5. November, im Rahmen der Tagung "Bier und Tourismus - Kernkompetenzen am Standort Bayern?" an der KU vorgestellt wird. Das Symposium richtet sich an Praktiker aus Brauwirtschaft und Tourismus sowie die interessierte Öffentlichkeit, die Teilnahme ist kostenlos. Tagungsort ist der Festsaal der Eichstätter Sommerresidenz (1. Stock, Ostenstraße 26-28). Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr mit einer Begrüßung durch Richard Adam (Geschäftsführung der Bayern Tourismus Marketing GmbH) und Dr. Lothar Ebbertz (Geschäftsführung des Bayerischen Brauerbundes). Ziel der Studie, die gemeinsam mit der Bayern Tourismus Marketing GmbH und dem Bayerischen Brauerbund durchgeführt wurde, war die Analyse von Integrationspotentialen entlang der Dienstleistungskette von Brauwirtschaft und Tourismus. In einer Befragung von 73 Brauereibetrieben und 102 Tourismusorganisationen in ganz Bayern wurden der aktuelle Stand und die zukünftigen Vorstellungen zur Vernetzung der beiden Branchen erfasst. Dabei standen Fragen nach der Gestaltung einer möglichen Koordination der Zusammenarbeit zwischen Brauwirtschaft und Tourismus, Rahmenbedingungen von Zusammenarbeit sowie das funktionierende Netzwerkmanagement im Fokus.

Im Rahmen der Tagung sollen die Ergebnisse der Studie präsentiert und gemeinsam mit Praktikern beider Branchen diskutiert werden. Zudem berichten Experten aus Tourismus und Brauwirtschaft über erfolgreiche Projekte zum Thema "Bier und Tourismus". Zu den Referenten gehören unter anderem Robert Salzl (Mitglied des Holdingvorstandes der Schörghuber Stiftung & Co. Holding KG, der unter anderem die Paulaner- und Kulmbachergruppen angehören), Udo Weingart (Bürgermeister der Stadt Spalt und Geschäftsführer der Stadtbrauerei Spalt) sowie Andreas Christel (Tourismusdirektor der Stadt Bamberg).

Das komplette Programm der Tagung findet sich unter http://www.ku-eichstaett.de/tourismus.

uniprotokolle > Nachrichten > Tagung "Bier und Tourismus - Kernkompetenzen am Standort Bayern?"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/145717/">Tagung "Bier und Tourismus - Kernkompetenzen am Standort Bayern?" </a>