Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Student der Fachhochschule Düsseldorf gewinnt in New York den ersten Preis für den "Guten Ton"

24.10.2007 - (idw) Fachhochschule Düsseldorf

Julian David, Student des Diplom-Studiengangs Ton- und Bildtechnik am Fachbereich Medien der Fachhochschule Düsseldorf in Kooperation mit der Robert-Schumann-Hochschule, hat mit seiner Einsendung bei der Audio Engineering Society (AES) Recording Competition 2007 in New York City den ersten Platz in der Kategorie "non-classical surround" erreicht. Die AES ist die internationale Vereinigung von Toningenieuren und Audioentwicklern mit Studentensektionen in weltweit vielen Städten, in denen die Ausbildung in Tontechnik eine Rolle spielt. In Düsseldorf hat Julian David in den vergangenen beiden Jahren die student section, die von Professor Dr.-Ing. Dieter Leckschat, Professor für Tonstudiotechnik am Fachbereich Medien, betreut wird, als chairman, das heißt als Vorsitzender, geführt.

Der AES-Wettbewerb um die beste Tonproduktion wird jährlich weltweit ausgeschrieben, Dabei konnte sich der Beitrag des Düsseldorfer Studenten gegen die gesamte internationale Konkurrenz durchsetzen. Die hochkarätig besetzte Jury (Ronald Prent, Bob Ludwig) attestierte eine sehr professionelle Arbeit. Die Auszeichnung wurde mit einem hochwertigen Neumann-Mikrofon prämiert.
Weitere Informationen: http://www.fh-duesseldorf.de
uniprotokolle > Nachrichten > Student der Fachhochschule Düsseldorf gewinnt in New York den ersten Preis für den "Guten Ton"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/145785/">Student der Fachhochschule Düsseldorf gewinnt in New York den ersten Preis für den "Guten Ton" </a>