Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Tagung: Ökologische Marktwirtschaft: Wie die Wende gelingen kann

24.10.2007 - (idw) Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH

Die Zeit drängt, die Herausforderungen sind groß: möglichst schnell, effektiv und kosteneffizient müssen Klimagase wie auch die gesamte Energie- und Ressourcennutzung reduziert werden. Der Schlüssel liegt im Umbau des Wirtschaftens. Die Heinrich-Böll-Stiftung und das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) wollen mit dieser gemeinsamen Tagung ausloten, wie die Dynamik der Märkte für ökologische Ziele genutzt werden kann und welche Rahmenbedingen dafür notwendig sind. Die zentralen Fragestellungen der Tagung lauten deshalb: Wo liegen die Möglichkeiten und die Grenzen des Marktes, welche Rolle muss der Staat spielen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung? Wer oder was sind die Treiber für eine ökologische Wende der Marktwirtschaft? Auf der internationalen Tagung diskutieren Arbeitsgruppen die Themen ökologische Ordnungspolitik, marktwirtschaftliche Instrumente, Governance, Verteilungskonflikte sowie Innovationen und neue Technologien. Zudem debattieren Experten aus den USA und Europa, ob Unternehmen und Zivilgesellschaft die neuen Triebkräfte einer ökologischen Wende sind. Die Heinrich-Böll-Stiftung und das IÖW laden Sie herzlich dazu ein, mit Fachleuten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verbänden nach Antworten auf diese Fragen zu suchen.

Weitere Informationen und Anmeldung (bitte schriftlich bis zum 2. November 2007):
http://www.boell.de/calendar/viewevt.aspx?evtid=4092&crtpage=2

Konferenzbeitrag: ¤ 20,-/¤ 10,- (ermäßigt).
Bitte überweisen Sie den Betrag vorab auf folgendes Konto:
Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 100 205 00, Kto-Nr. 30 767 01
Kennwort: 159064, Ökologische Marktwirtschaft

Informationen: Ute Brümmer 030-285 34 244, bruemmer@boell.de

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)
Potsdamer Str. 105, 10785 Berlin, Tel. 030.884 59 4-0, Fax 030.882 54 39
kommunikation@ioew.de http://www.ioew.de

Heinrich-Böll-Stiftung
Die grüne politische Stiftung
Hackesche Höfe Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin, Tel.030.285 34-0, Fax 030.285 34-109
info@boell.de http://www.boell.de
Weitere Informationen: http://www.boell.de/calendar/viewevt.aspx?evtid=4092&crtpage=2
uniprotokolle > Nachrichten > Tagung: Ökologische Marktwirtschaft: Wie die Wende gelingen kann
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/145790/">Tagung: Ökologische Marktwirtschaft: Wie die Wende gelingen kann </a>